Brutzeit

Vögel nisten in einem Blitzer

Früher ärgerte er Autofahrer. Jetzt gibt er Vögeln ein Zuhause. Ein Blitzer wurde in Friedrichshafen in Baden-Württemberg zu einem Vogelhäuschen umgebaut.
Eine Blaumeise sitzt am Nesteingang, der ins Innere eines alten Blitzergehäuses führt.

Ein Blitzer macht normalerweise Fotos von Autofahrern, die zu schnell gefahren sind. Es ist ein Stahlkasten mit einer Kamera drin. "Der Blitzer ist kaputt gefahren worden und lag bei uns in der Garage", sagt Harald Baur vom Ordnungsamt. Leute überlegten, was sie damit machen könnten. Und kamen auf die Idee mit dem Vogelhäuschen.

Also wurde die Kamera aus dem Kasten entfernt und innen alles mit Holz ausgelegt. Außerdem gibt es noch Löcher, durch die die Vögel schlüpfen können, und Stangen zum Sitzen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.

"Letztes Jahr hat ein Blaumeisenpärchen drin gebrütet, im Moment sind es Kohlmeisen", sagt Harald Baur. Der Nistkasten hängt nun vor dem Fenster der Amtsstube an einem Baum. "Jetzt können wir immer beobachten, was die Vögel machen", sagt Harald Baur.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+