Kochbuch

Schichtkohl

Mit deftiger Specksauce

Autor: Rudolf Thelen

Zutaten für 4 - 5 Personen:

1 Weißkohl, 500 g Gehacktes (halb & halb), 1 bis 2 Eier, 1 bis 2 eingeweichte Brötchen oder entsprechende Menge feingebröseltes Mischbrot, 2 fein gehackte Zwiebeln Salz, Pfeffer, Muskat je nach Geschmack, 50 g Margarine zum Ausfetten des Bratentopfes Sauce: 125 g fetter Speck, 150 g kleingeschnittene Zwiebeln, 100 g Mehl, 1 l Milch Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Von dem Weißkohl wird zuerst der Kern herausgeschnitten, die alten Blätter entfernt und der Kohl entblättert. In der Zwischenzeit wird in einem großen Topf Wasser gekocht, in dem dann die Kohlblätter blanchiert werden. Kohlblätter herausnehmen und abtropfen lassen.

Von den o. g. Zutaten eine Fleischmasse kneten und etwas stärker als üblich würzen. Dann einen Bratentopf gründlich ausfetten und mit dem Kohl beginnend, die Blätter in einer dicken Lage in den Topf legen. Darauf eine Lage Hackfleischmasse, erneut eine Lage Kohlblätter usw. Den Abschluss bildet eine Lage Kohlblätter. Den Bratentopf ohne Deckel auf die unterste Schiene in den Backofen stellen und das Ganze bei ca. 180 º C 45 Minuten backen.

Sauce: Speck in Würfel schneiden und glasig braten, Zwiebeln hinzufügen.

Masse mit Mehl anschwitzen und mit Milch ablöschen. Dann das Ganze aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Das Gericht, der Schichtkohl, wird im Bratentopf zu Tisch gebracht und in einzelne Stücke geschnitten. Die einzelnen Schichten sollten bei Vorlage noch gut sichtbar sein. Dazu Salzkartoffeln.

Weitere Rezepte aus den Kategorien Fleischgerichte "Schwein", Fleischgerichte "Rind", Aufläufe