Aktion "Weihnachtslicht"

Spenden auch Sie für einen guten Zweck

Seit mehr als 60 Jahren unterstützt die Aktion Weihnachtslicht bedürftige Senioren in Bonn und der Region. Damit ist sie eine der ältesten Hilfsaktionen einer regionalen Tageszeitung in Deutschland. Spenden auch Sie für einen guten Zweck. mehr...

Weihnachtslicht kämpft gegen Altersarmut

Erfolgsgeschichte seit 62 Jahren

BONN. Die Sorge, kein Geld für teure Medikamente zu haben. Die Angst vor der Kälte im Winter, wenn das Geld für die Heizkosten nicht reicht. Die Einsamkeit an dunklen Abenden und die Verzweiflung, mit der Rente nur das Nötigste bezahlen zu können: Dieser Alptraum heißt Altersarmut und hat viele Gesichter. mehr...

Seniorentänzer in der Burg Menden

Geselligkeit statt Einsamkeit

MENDEN. Foxtrott, Mambo, Rumba, Cha-Cha-Cha und Walzer. Diese Worte bedeuten für die Senioren in der Burg Menden pure Lebensfreude. Einmal in der Woche vergessen sie ihre Gebrechen und Beeinträchtigungen und freuen sich auf eine unbeschwerte Zeit im Wiegeschritt. mehr...

Interview mit Helmut Heinen

Altersarmut bleibt oft verborgen

BONN. Lokale und regionale Tageszeitungen in Deutschland engagieren sich für Menschen in Not mit unterschiedlichen Aktionen. Helmut Heinen, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger und Herausgeber der Kölnischen Rundschau, erklärt, warum sie sich für Bedürftige einsetzen. Die Fragen stellte Anke Vehmeier. mehr...

Altersgerechtes Sanieren

Heute schon an morgen denken

Elfi M. hat Sorgen. Sie ist 85 Jahre alt und hat einige gesundheitliche Beeinträchtigungen. Die Hüfte schmerzt, das Knie zwickt, und auch die Schulter ist nicht mehr wirklich belastbar. Beim Besuch des Weihnachtslicht-Mitarbeiters in ihrer kleinen Wohnung in Siegburg wird schnell klar, dass die Seniorin dringend Hilfe braucht. mehr...

Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Mobil statt isoliert

BONN. Arm + einsam = isoliert. Diese Formel bestimmt das Leben Zigtausender Senioren in unserer Nachbarschaft. Wer arm ist, kann sich kein Auto leisten, der Öffentliche Nahverkehr ist teuer und in ländlichen Regionen auch nicht immer ein verlässlicher Faktor. So rutschen bedürftige Senioren oft in die Einsamkeit, sind durch fehlende Mobilität von der Außenwelt abgeschnitten. mehr...

Aktion Weihnachtslicht

Hilfe in schweren Zeiten

BONN. Berta M. ist verzweifelt. Ihr geliebter Ehemann, mit dem sie einen ruhigen Lebensabend verbringen wollte, ist plötzlich verstorben. Sie war nie berufstätig. mehr...

Erna S.

83-Jährige braucht eine neue Brille

BONN. Sie sitzt tief gebeugt über der Zeitung. "Nur mit einer Lupe kann ich die Buchstaben noch erkennen", sagt Erna S. Durch ihre Brille kann die Seniorin schon lange nichts mehr sehen. "Das Gestell habe ich jetzt schon seit fast 20 Jahren, aber ein neues kann ich mir einfach nicht leisten", seufzt die Bonnerin. mehr...

Aktion Weihnachtslicht

Spenden auch 2015 willkommen

BONN. Die aktuelle Kampagne des Weihnachtslichts geht auch im neuen Jahr weiter. mehr...

Aktion Weihnachtslicht

Ungewöhnliche Aktionen und ein großes Herz für Bedürftige

BONN. Der Schachclub Bonn/Beuel hat sein traditionelles Weihnachtsblitzturnier wieder in den Dienst der guten Sache gestellt. Elf Runden lieferten sich Spieler ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende setzte sich Arnd Roßkothen durch und gewann das Turnier. mehr...

Weihnachtslicht dankt seinen Spendern

Ein überwältigendes Zeichen der Solidarität

BONN. Bei der Bescherung der bedürftigen Senioren fließen Tränen der Rührung und Erleichterung. mehr...

Aktion Weihnachtslicht

8000 Flaschen für den guten Zweck

Pfand kassieren oder das Geld für bedürftige Senioren in Bonn und der Region spenden? Vor dieser Frage stehen die Studenten jeden Tag in der Poppelsdorfer Mensa. Denn dort steht seit März neben dem Pfandautomaten auch eine blaue Tonne mit der Aufschrift "Ihr Leergut kann mehr!". mehr...

Aktion Weihnachtslicht

Fußballfieber und Open-Air-Konzert

BONN. Vereine, Unternehmen, Institutionen, Erwachsene und Kinder unterstützen das Weihnachtslicht tatkräftig mit ihren Aktionen. Das ist aktive Nachbarschaftshilfe. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4   >   > >

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Hermann Neusser (Verleger und Herausgeber)

Tempus fugit - die Zeit flieht. Diese Erfahrung haben schon die Römer gemacht. Und auch wir machen diese Erfahrung Jahr für Jahr neu. Oder flieht die Zeit in unserer immer hektischer agierenden Welt tatsächlich schneller als früher? Wie dem auch sei: Bis zum Weihnachtsfest sind es nur noch ein paar Wochen. Darauf kann man sich genauso verlassen wie auf die Aktion "Weihnachtslicht" des General-Anzeigers, die in ihr 62. Spendenjahr startet.
Mit freundlichen Grüßen,
Hermann Neusser (Verleger und Herausgeber)

Spenden

So erreichen Sie das "Weihnachtslicht": Spenden werden angenommen in den GA-Zweigstellen

  • am Bonner Bottlerplatz
  • in Bad Godesberg, Koblenzer Straße 61
  • in Siegburg, Markt 45a
  • in Bad Honnef, Hauptstraße 38d
  • und in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bossardstraße 1-3

Spenden an das Weihnachtslicht können auch auf das Konto 4770 bei der Sparkasse KölnBonn (BLZ 370 501 98;
IBAN: DE76370501980000004770) eingezahlt werden

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung, auf Fragen und Anregungen. Und so erreichen Sie uns:

  • Per Post: Weihnachtslicht e.V., c/o General-Anzeiger, 53100 Bonn
  • Per Telefon: (02 28) 66 88 470 (Geschäftsstelle)
  • Email: weihnachtslicht@ga-bonn.de