Nachrichten aus Bonn | GA-Bonn

Bonner Radioastronomen

Die Vermessung des Himmels

BONN. Die Bonner Astronomie kehrt zu den Ursprüngen zurück: Von 1852 bis 1862 unternahm Friedrich Wilhelm Argelander hier die "Bonner Durchmusterung": 324 198 Sterne nahm sein Team durch handgesteuerte (!) Teleskope in den Blick, maß ihre genaue Position und Helligkeit und zeichnete sie in Sternkarten ein. Jetzt wollen die Bonner Sternkundler das in weitaus intergalaktischerem Maßstab wiederholen und planen nichts Geringeres als "die größte Kartierung des Universums". mehr...

"Herpetology in Bonn"

Von Pioniergeist und Forscherdrang

BONN. In der Geschichte der Bonner Reptilien- und Amphibienforschung hat Wolfgang Böhme eine Schlüsselrolle. Deshalb ist das Buch "Herpetology in Bonn", das zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde erschienen ist, zugleich persönliche Bilanz des seit 2010 emeritierten Professors, der nach wie vor ehrenamtlich im Museum Koenig arbeitet. mehr...

Rheinische Landesgeschichte in Bonn

Geschichtsvereine schlagen Alarm

BONN. Eine Zusammenlegung der Lehrstühle für Rheinische Landesgeschichte und Frühe Neuzeit stößt auf Widerstand mehr...

Studium für Nicht-EU-Studenten

Das Studium bleibt gebührenfrei

BONN. Vor zwei Jahren hat das Land Nordrhein-Westfalen Studiengebühren an staatlichen Hochschulen abgeschafft. Bis dahin beliefen sie sich in der Regel auf 500 Euro pro Kopf und Semester. Inzwischen verzichten auch alle anderen Bundesländer auf solche Beiträge. mehr...

Bonner Forschergruppe

Strafverfolgung über die Grenzen hinweg

BONN. Grenzen spielen im Zeitalter der Globalisierung oftmals kaum noch eine Rolle. So sind denn auch Straftaten, die Bezüge zu mehreren Staaten haben, keine Seltenheit. Wissenschaftler aus Bonn und Zürich haben ein Modell entworfen, wie mit solchen Straftaten umgegangen werden kann. mehr...

Bonner Historiker

Eigene Edition zum Westfälischen Frieden

BONN. In Sachen Friedensforschung haben die Historiker der Universität erst vor wenigen Jahren für Aufsehen gesorgt: Mit den "Acta Pacis Westphalicae" (Aufzeichnungen zum Westfälischen Frieden) trugen sie nach über 50-jähriger Forschung Dokumente aus vielen europäischen Archiven zum Westfälischen Friedenskongress (1643-1649) zusammen. mehr...

Uni kooperiert verstärkt mit DAAD

Fortbildung für Lektoren an der Hochschule

BONN. Der Rektor der Bonner Universität Jürgen Fohrmann, die Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) Margret Wintermantel und DAAD-Generalsekretärin Dorothea Rüland haben eine Absichtserklärung unterzeichnet; sie wollen neue Formen der Zusammenarbeit entwickeln. mehr...

Ehrenrettung für die Vandalen

Bonner Historiker räumt mit Vorurteilen auf

BONN. Konrad Vössing, Professor für Alte Geschichte an der Bonner Universität, bricht eine Lanze für einen Germanenstamm, der nicht gerade über das beste Image verfügt. Die Vandalen, Namensgeber für blinde Zerstörungswut, hatten jahrhundertelang keinen Fürsprecher - mit Vössings Buch "Das Königreich der Vandalen" hat sich dies nun geändert. mehr...

Studenten kochen afrikanisch

Man nehme Äpfel, Reis, Auberginen und Öl

BONN. Studentenwerk und Welthungerhilfe luden zum Workshop "Afrikanisch kochen": "Wir brauchen länger, aber dafür ist das Essen besser als in der Mensa", sagt Cathérina Kompa und schneidet die Paprika klein. mehr...

Namen und Nachrichten

Coetzee und Kleist

BONN. Wachwechsel (fast) an der Spitze der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (FH): Die Wahlversammlung hat drei neue Vizepräsidenten gewählt und einen im Amt bestätigt. mehr...

Altägyptische Kultur

Der Pharao trug den Titel "nb-t3.wj"

BONN. Seit 1619 Jahren ist die altägyptische Kultur im Staub der Sahara versunken - doch von den Taten, vom Denken und Fühlen ihrer Menschen erzählen noch immer die faszinierenden Hieroglyphen, die sie in Stein und auf Papyrus hinterließ. mehr...

Institut für Orient- und Asienwissenschaften

Die Mongolei unterstützt die Bonner Mongolistik

BONN. Die Mongolei - ein dünn besiedeltes, unbedeutendes Gebiet zwischen den weltpolitischen Giganten Russland und China? Dünn besiedelt ja, unbedeutend nein. mehr...

Das Bonner Studentenleben im Jahr 1890

Seitenhiebe gegen so manchen Professor

BONN. Studienbeginn im April 1890 in Bonn. Es tritt an: Richard Laspeyres, Sohn des bedeutenden Bonner Mineralogen Professor Hugo Laspeyres. Richard ist 18 Jahre jung, wissbegierig, voller Elan. mehr...

Neuer Rektor der Uni Bonn

Michael Hoch soll auf Jürgen Fohrmann folgen

BONN. Mit Spannung hat die Bonner Hochschulgemeinschaft die Neuwahl ihres Rektors erwartet: Gestern hat der Hochschulrat der Universität Michael Hoch zum Nachfolger von Jürgen Fohrmann als Rektor bestimmt. mehr...

Begabtenförderungswerke an der Uni Bonn

"Eine Chance, die nur wenige bekommen"

BONN. Wenn Mallory Matsumoto von sich und ihrem Studium der Altamerikanistik erzählt, klingt sie wie eine ganz gewöhnliche Studentin. Sie verbringt viel Zeit in der Bibliothek, liest Jahrhunderte alte Texte und versucht sie zu übersetzen. So, wie man sich das Studium der Altamerikanistik eben vorstellt. Nur ihr Akzent verrät, dass sie aus den Vereinigten Staaten kommt. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Meistgelesen