Beschluss zu Festspielhaus

Asta-Vorstand fordert Ersatz für Studentenwohnheim

BONN. Der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) der Uni Bonn steht der Entscheidung des Stadtrats, ein Grundstück für ein Festspielhaus zur Verfügung zu stellen, kritisch gegenüber. mehr...

Geplantes Beethoven-Festspielhaus

Post begrüßt den Beschluss

BONN. Mit Erleichterung haben die Festspielhaus-Akteure auf den Grundsatzbeschluss des Rates vom Montagabend reagiert, für das Projekt ein städtisches Gelände südlich der Beethovenhalle zur Verfügung zu stellen. mehr...

Festspielhaus in Bonn

Mehrheit setzt Signal für Bauvorhaben

BONN. Das war eine klare Mehrheit für das Festspielhaus: Die Fraktionen von CDU, SPD, FDP und Bürger Bund Bonn (BBB) stimmten am Montag gegen 21.30 Uhr geschlossen für den Vorschlag der Stadtverwaltung, das Areal südlich der Beethovenhalle für ein neues Konzerthaus zur Verfügung zu stellen. mehr...

Stadtrat entscheidet über Festpielhaus

CDU und SPD sind sich einig

BONN. Wenn am Montagabend der Stadtrat zur konstituierenden Sitzung zusammenkommt, steht auch gleich eine Entscheidung von weitreichender Bedeutung an: Nach derzeitigem Stand wird der Rat mit Mehrheit beschließen, ein Grundstück auf dem Gelände der Beethovenhalle für das geplante Festspielhaus baureif bereitzustellen. Die Kosten hierfür sollen 8,47 Millionen betragen. mehr...

Kommentar

Festspielhaus-Debatte - Bauen für Beethoven

Die Geschichte eines Festspielhauses für Bonn und für Beethoven ist lang, fast schon ein Fall für Festspielhaus-Historiker. Die ersten Spuren der Vision sind bereits im Jahr 2001 nachweisbar. Damals brachte der Bonner Kulturrat mit Blick auf Beethovens 250. mehr...

Festspielhaus in Bonn

"Wir wären verrückt, das nicht zu machen"

BONN. Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch (SPD) rechnet in der Ratssitzung am Montag mit einer "intensiven Debatte" - aber letztlich mit einer klaren Mehrheit für die Grundstücksübertragung an die Festspielhaus-Bauherren. "Ich hoffe auf eine möglichst breite Zustimmung zu diesem wichtigen Projekt", sagte er am Freitag. mehr...

Festspielhaus in Bonn

Baufeld kostet 8,4 Millionen Euro

BONN. Seit Jahren wird in der Stadt über ein Festspielhaus diskutiert. Sieben Fragen und Antworten zu einem komplexen Projekt. mehr...

Streitgespräch

Bonn und Beethoven: Brauchen wir ein Festspielhaus?

BONN. Vor der entscheidenden Ratssitzung am kommenden Montag lud der General-Anzeiger zwei Befürworter und zwei Gegner des Kulturprojekts zum Streitgespräch ein. mehr...

Initiative für Festspielhaus

"Festspielhaus ist Chance für die Region"

BONN. Ex-Ministerpräsident Wolfgang Clement und die Beethoven-Initiativen appellieren an den Rat, nicht länger zu zögern. mehr...

Festspielhaus in Bonn

Grüne wollen keinen Zeitdruck

BONN. Mit Kritik reagieren die Grünen auf Äußerungen aus der Deutschen Post DHL zum Beethoven-Festspielhaus. Der Stadtrat sei kein "Abnickgremium", erklärte Fraktionssprecherin Dorothea Paß-Weingartz. Am 23. Juni soll der Rat entscheiden, ob die Stadt ein Baugrundstück neben der Beethovenhalle bereitstellt. mehr...

Jahreshauptversammlung der Bürger für Beethoven

Straffer Zeitplan fürs Festspielhaus

BONN. Geld und Ehre standen hinten an: Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung der Bürger für Beethoven waren es wahrscheinlich weder der Rechenschaftsbericht des Vereinsvorsitzenden Stephan Eisel noch die Verleihung der Preise des Wettbewerbs Beethoven Bonnensis, die den Saal des Rheinhotels Dreesen bis auf den letzten Platz füllten. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+