Rekonstruktion des Geschehens

Acht Zeugen und eine blaue Tasche

DÜSSELDORF. Was genau passierte am Mittag des 10. Dezember 2012 an Gleis 1 des Bonner Hauptbahnhofs? Nach mehr als 70 Verhandlungstagen im Prozess gegen den 28-jährigen Marco René G. wegen des versuchten Bombenanschlags hat der fünfte Senat des OLG Düsseldorf die Rekonstruktion des Hergangs gezielt in den Blick genommen und dazu acht Zeugen geladen. mehr...

Rückschlag für die Anklage

Wacklige Zeugenaussage zur Bahnhofsbombe

DÜSSELDORF. Nach fast einem Jahr und insgesamt bislang rund 70 Verhandlungstagen war vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf am Montag erstmals das konkrete Geschehen am 10. Dezember 2012 auf dem Bonner Hauptbahnhof Gegenstand einer Befragung. mehr...

Hauptbahnhof in Bonn

Prozess um Bombe wird fortgesetzt

DÜSSELDORF. Seit einem halben Jahr sitzen vier mutmaßliche islamistische Terroristen in Düsseldorf auf der Anklagebank. Es geht um ein vereiteltes Mordkomplott in Leverkusen und eine Bombe im Bonner Hauptbahnhof. Nun soll das zentrale DNA-Gutachten vorgestellt werden. mehr...

Mutmaßlicher Bonner Bombenleger Marco G.

"Die Ungläubigen werden Blut weinen"

DÜSSELDORF. Formelle Anträge, Erinnerungslücken von Zeugen und viele Pausen: Auch nach zwölf Verhandlungstagen will der Prozess gegen vier Salafisten vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf nur mühsam Fahrt aufnehmen. Um die konkreten Tatvorwürfe ging es bislang allenfalls ansatzweise. Dafür jedoch gewinnen Gericht und Prozessbeobachter zunehmend Einblicke in die salafistische Szene und die darin vorherrschenden Denkmuster. mehr...

Verfahren gegen mutmaßlichen Bombenleger Marco G.

Eklat im Salafisten-Prozess

DÜSSELDORF. Wie oft und wann darf ein Angeklagter während seiner Hauptverhandlung beten? Es ist eine scheinbar profane Frage, die sich jedoch im Salafisten-Prozess vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf zunehmend als Sand im juristischen Getriebe erweist. mehr...

Mutmaßlicher Bonner Bombenleger Marco G.

Gegrüßt wurden nur die Glaubensbrüder

DÜSSELDORF. Welche Anzeichen auf religiösen Fanatismus hat es bei den mutmaßlichen Islamisten Marco G. und seinen drei Mitangeklagten gegeben, bevor sie im März 2013 wegen des Verdachts auf konkrete Anschlagspläne festgenommen worden waren? mehr...

Prozess gegen Marco G.

Ex-Freundin von mutmaßlichem Bombenleger sagte aus

DÜSSELDORF. Im Düsseldorfer Prozess gegen mutmaßliche islamistische Terroristen kommen private Details aus dem Vorleben des Hauptangeklagten ans Licht. Dessen Verteidiger versuchte vergeblich, die Aussage einer Ex-Freundin zu verhindern. mehr...

Prozess um islamistische Terroranschläge

Mutmaßlicher Terrorist wollte Kollegen zum Islam bekehren

DÜSSELDORF. Im Prozess um geplante islamistische Terroranschläge im Rheinland hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht das Vorleben der Angeklagten durchleuchtet. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+