Papstbuch aus Kessenich

Verlagsleiter brachte Kirchenoberhaupt die Neuerscheinung nach Rom

Axel Schmischke übergibt dem Papst das Buch.

BONN. Seit zweieinhalb Jahren hat der Lepanto-Verlag seinen Sitz am Rheinweg in Kessenich. Jetzt erlebte der auf Themen der Philosophie und Theologie spezialisierte Kleinverlag in seiner noch kurzen Unternehmensgeschichte einen ersten Höhepunkt.

Verlagsleiter Axel Schmischke hat Papst Benedikt XVI. die Neuerscheinung "Kirchenlehrer der Neuzeit" in Rom persönlich übergeben.

In gewisser Weise wurde Joseph Ratzinger auf diese Weise sein eigenes Werk überbracht. Inhaltlich speist sich das Buch nämlich aus den Glaubensunterweisungen, die der Papst während seiner Mittwochskatechesen über Kirchenlehrer der Neuzeit erteilt. "Bei einem deutschen Papst erfahren diese Schriften hierzulande besondere Aufmerksamkeit", sagt Schmischke.

Deshalb habe der Bonner Verlag beim Vatikanverlag die Lizenzen beantragt und sich dann an Lektorat und Satz begeben. Als Autor des Vorwortes konnte man Pater David Eichhorn einen wenn auch jungen, so doch ausgewiesenen Ratzinger-Experten gewinnen.

Für insgesamt fünf Tage reiste Axel Schmischke nun nach Rom, wobei er nur einen winzigen Bruchteil dieser Zeit beim Papst verbrachte: "Ein sehr schönes Buch", so habe das Kirchenoberhaupt das Werk bei der Audienz gelobt, erzählt der 34-Jährige. "Ich hatte mich inhaltlich vorbereitet, konnte aber in der Kürze der Zeit nur wenige Worte mit dem Heiligen Vater wechseln", berichtet er. Insgesamt sei es aber ein Erlebnis und ein Höhepunkt seines bisherigen Berufslebens gewesen.

Den Stadtteil Kessenich als Verlagssitz lobt Schmischke in höchsten Tönen. "Es gibt hier untereinander ein hohes Maß an Verbundenheit und viel Interaktion", beschreibt er die Atmosphäre unter Anwohnern, Geschäftsleuten und Vereinsvertretern. Diese Intensität spiegelten die Kessenicher in einem hohen Maß an Engagement wider.

"Die vielen kleinen Fachgeschäfte, die Kleinkultur in den Gaststätten und der info-point, der das kulturelle Leben koordiniert", nennt er als charakteristische Pluspunkte. "Für einen kleinen Verlag wie uns ist dies das ideale Umfeld."

"Benedikt XVI., Kirchenlehrer der Neuzeit", Lepanto Verlag, 124 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 19,80 Euro. Gebunden mit Schutzumschlag, Fadenheftung und Lesebändchen.

ISBN: 978-3-942605-04-5