Bonner Innenstadt

Tatverdächtiger stellt sich nach sexueller Belästigung

Immer öfter werden Polizisten bei Einsätzen tätlich angegriffen.

Symbolbild.

Bonn. Ein Mann soll eine junge Frau auf der Damentoilette im McDonalds in der Bonner Poststraße angegriffen und belästigt haben. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung der Polizei stellte sich der Tatverdächtige nun.

Mit einem Fahndungsfoto suchte die Polizei nach einem Mann, der am 19. August eine junge Frau attackiert und belästigt haben soll. Der Mann soll der jungen Frau gegen 7 Uhr auf die Damentoilette des McDonalds in der Poststraße, Ecke Maximilianstraße, gefolgt sein.

Als die Frau die Toilette verlassen wollte, versuchte der Unbekannte sie festzuhalten. Dabei küsste und berührte er sie. Die Frau wehrte sich, der Täter ließ daraufhin von ihr ab und verließ den Laden.

Nach der Veröffentlichung der Fahndungsfotos stellte sich der Mann auf einer Polizeiwache. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an, die Fahndung wurde von der Polizei entsprechend zurückgenommen.