Polizeieinsatz am Poppelsdorfer Platz

Streit um Kiste Bier eskaliert in Bonn-Poppelsdorf

Wenn ein Lieferwagen an der Haltestelle Poppelsdorfer Platz die Bus-Vorrangschaltung auslöst, müssen die Autos auf Sternenburg- und Sebastianstraße lange bei Rot warten.

Am Poppelsdorfer Platz sind am Dienstagabend zwei Männer aneinandergeraten (Archiv).

Bonn-Poppelsdorf. Im Streit um eine Kiste Bier sind in Bonn-Poppelsdorf ein 37-Jähriger und ein 15-Jähriger aneinandergeraten. Die Polizei rückte aus und sprach mehrere Platzverweise aus.

Am Dienstagabend wurde die Polizei um 22.35 Uhr zu einem Vorfall am Poppelsdorfer Platz gerufen. Bei der Alarmierung hieß es, dass mehrere Männer in eine "Rangelei" verwickelt sind, wie Polizeisprecher Simon Rott auf GA-Nachfrage mitteilte.

Vor Ort geriet ein 37-Jähriger mit einem 15-Jährigen in eine körperliche Auseinandersetzung. Der Streitpunkt: Eine Kiste Bier. Beide verletzten sich bei dem Vorfall leicht. Eine Fahrt ins Krankenhaus lehnten beide Personen laut Sprecher Rott allerdings ab.

In welcher Beziehung beide Personen zueinanderstehen ist demnach unklar. Die Polizei war mit zwei Streifenwagen im Einsatz und sprach bei dem Einsatz, der bis 23.15 Uhr andauerte, gegen drei Personen Platzverweise aus.