Weitere Plakate sollen folgen

Start für Hofgartengalerie am Bonner Uni-Bauzaun

Das erste Transparent am Bauzaun der Uni.

Das erste Transparent am Bauzaun der Uni.

Bonn. Die Bonner Universität hat am Donnerstagmorgen damit begonnen, den Bauzaun im Hofgarten mit Planen zu behängen. „Wir wollen auf diese Weise dem bescheidenen Anblick des beschmierten Zauns abhelfen“, hieß es aus Uni-Kreisen.

Zentraler Blickfang der sogenannten Hofgartengalerie ist der Spruch „Science is thinking without barriers“ (Wissenschaft ist Denken ohne Hindernisse). Rechts und links sollen noch Plakate aufgehängt werden, die die neuen Profilbereiche der Uni zeigen, sowie eine Bilderserie zum Thema Sport und Gesundheit an der Uni. Etwas später folgt noch eine studentisch organisierte Streetart-Ausstellung.

Die Vorbereitungen für die Hängung waren nach Angaben der Universität aufwendig. Die Firma, der der Zaun gehört, verbietet es, den Zaun zu bekleben, zu bemalen oder zu besprühen. Auch das Anbringen zusätzlicher Bohrungen (zum Beispiel zur Befestigung von Transparenten) wurde nicht toleriert. "Mittlerweile haben wir eine Lösung gefunden, die die genannten Verbote umgeht, und doch eine zumindest teilweise Neudekoration des Bauzauns ermöglicht", erklärte Uni-Sprecher Andreas Archut.