Baudenkmal Stadt Bonn beschuldigt Architekten der Beethovenhalle

Das Dach der Beethovenhalle ist während der Sanierung mit Planen geschützt. Im Vordergrund: die Grube für den unterirdischen Anbau.

Bonn. Die Stadt Bonn wirft dem Architektenbüro der Bonner Beethovenhalle mangelhafte Arbeit vor. Die Prognose der Gesamtkosten für die Sanierung steht derzeit bei 79 Millionen Euro.

Die Sanierung der Beethovenhalle steht weiterhin unter keinem guten Stern. Die Stadtverwaltung wirft dem federführenden Architektenbüro mangelhafte Arbeit vor, wie aus einer vertraulichen Beschlussvorlage hervorgeht. Einen Teil der Architektenaufgaben soll deshalb der Projektsteuerer Drees & Sommer übernehmen.

Die Stadt musste sich dafür Zusatzkosten von 233.000 Euro vom Rat genehmigen lassen. Die Prognose der Gesamtkosten für die Sanierung des Baudenkmals steht derzeit bei 79 Millionen Euro.

Den ganzen Artikel können Sie im epaper sowie morgen in der Zeitung lesen.

Zur Startseite