Beginn voraussichtlich im Otkober

Spielhaus an der Waldau wird neu gebaut

Das alte Spielhaus an der Waldau wird abgerissen.

Bonn. Das Spielhaus an der Waldau auf dem Venusberg wird abgerissen und neu gebaut. Derzeit erarbeitet das Städtische Gebäudemanagement die konkrete Planung. Baubeginn wird voraussichtlich im Oktober dieses Jahres sein. Das teilte am Montag die Stadt Bonn mit.

Das bestehende Spielhaus stammt aus dem Jahr 1972. In ihm werden Stadtranderholungsmaßnahmen von circa 25 städtischen Kindergärten angeboten. Das alte Gebäude ist baufällig und schadstoffbelastet und muss abgerissen werden.

An seiner Stelle wird ein eingeschossiges, barrierefreies Gebäude in Holztafelbauweise mit einem Pultdach gebaut. Die Bruttogeschossfläche beträgt 170 Quadratmeter. In dem neuen Spielhaus wird Platz für einen Gruppen- und Nebenraum, einen Sanitärraum mit Wickel- und Pflegeeinheit für U3-Kinder, Küche, Flur, Garderobe, Büro, behindertengerechtes WC, Abstellraum und Technikraum sein.

Die Kosten - einschließlich Abriss - belaufen sich auf 380.000 Euro, hinzu kommen knapp 17.000 Euro für die Einrichtung. Die Fertigstellung ist für März 2014 geplant.