Bauarbeiten auf Robert-Koch-Straße

Sperrung in Poppelsdorf sorgt für Verkehrschaos

Bonn . Noch bis zum Ende der Sommerferien finden an der Robert-Koch-Straße in Bonn Bauarbeiten statt. An diesem Wochenende ist der Abschnitt zwischen der Heinrich-Lützeler-Straße und Im Wingert voll gesperrt. Es kommt zu langen Staus.

Die von der Stadt angekündigte Sperrung der Robert-Koch-Straße zwischen Heinrich-Lützeler-Straße und Im Wingert sorgt seit Freitagmorgen für viel Stau in Poppelsdorf. Denn die Autos müssen bis Sonntag über Lothar-/Sternenburgstraße, Clemens-August-/Trierer Straße und Im Wingert umgeleitet werden.

So staut es sich bisweilen auf der Heinrich-Lützeler-Straße bergab, weil alle Autos am Ende des Hospitalwegs auf die vorfahrtberechtigte Sternenburgstraße abbiegen müssen – wo es ebenfalls wegen der Ampeln nur im Stop-and-go vorangeht. So kommt es auch zu Verspätungen bei den Bussen.

Nachdem der Fahrbahnbelag der Robert-Koch-Straße im ersten Abschnitt zwischen dem Nachtigallenweg und dem Hauweg bereits erneuert wurde, wird nun ein weiterer Abschnitt bearbeitet. Aus diesem Grund wird die Robert-Koch-Straße zwischen der Heinrich-Lützeler-Straße und Im Wingert von Freitag, 23. August, bis Sonntag, 25. August, voll gesperrt.

Die Verkehrslage in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis

Wie die Stadt Bonn mitteilte, soll der Verkehr großräumig über die Lotharstraße/Sternenburgstraße, die Clemens-August-Straße/Trierer Straße und Im Wingert umgeleitet werden. Unter der Woche ist die Robert-Koch-Straße im entsprechenden Bauabschnitt als Einbahnstraße befahrbar.

Es entfallen die Bushaltestellen "Gregor-Mendel-Straße" und "Heinrich-Lützeler-Straße" in Fahrtrichtung Kranenweg/Fritz-Erler-Straße. Fahrgäste sollten als Alternative die Haltepunkte "Graf-Stauffenberg-Straße" oder "Marienhospital" nutzen. Die Buslinien 600 und 630 fahren die folgenden Umleitungen:

  • Buslinie 600: In Fahrtrichtung Ippendorf nehmen die Busse ab der Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ ihren Weg über die Lotharstraße, Sternenburgstraße, Clemens-August-Straße, Im Wingert, Robert-Koch-Straße bis zur Haltestelle „Marienhospital“ und weiter auf dem Linienweg. In Fahrtrichtung Graurheindorf Kranenweg verkehren die Busse ab der Haltestelle „Marienhospital“ über die Straße Im Wingert, den Verkehrskreisel, Clemens-August-Straße, Sternenburgstraße, Lotharstraße, Graf-Stauffenberg-Straße bis zur Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ und weiter auf dem Linienweg.
  • Buslinie 630: In Fahrtrichtung Duisdorf Bf. (S)-Tannenbusch nehmen die Busse ab der Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ ihren Weg über die Lotharstraße, Sternenburgstraße, Clemens-August-Straße, Im Wingert, Robert-Koch-Straße bis zur Haltestelle „Marienhospital“ und weiter auf dem Linienweg. In Fahrtrichtung Fritz-Erler-Straße fahren die Busse ab der Haltestelle „Marienhospital“ über die Straße Im Wingert, über den Verkehrskreisel, Clemens-August-Straße, Sternenburgstraße, Lotharstraße, Graf-Stauffenberg-Straße bis zur Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ und weiter auf dem Linienweg.

Bis Ende der Sommerferien sollen die Arbeiten an der Zufahrtsstraße zum Venusberg beendet sein. Bei der Sanierung werden marode und unebene Farbahndecken sowie Entwässerungsrinnen, Bordsteine und Straßenabläufe erneuert.