Öffnungszeiten

So öffnen Bonner Einrichtungen an Karneval

Zwei bunt geschmückte Karnevalistinnen feiern zusammen.

Zwei bunt geschmückte Karnevalistinnen feiern zusammen.

Bonn. In der fünften Jahreszeit setzt der normale Alltag in Bonn aus. Die Bonner Stadtverwaltung und die städtischen Einrichtungen haben an den Karnevalstagen andere Öffnungszeiten.

Für viele Bonner gilt für die fünfte Jahreszeit ein Ausnahmezustand. Auch in den Bonner Behörden ist an Karneval alles anders: Die Öffnungszeiten ändern sich in der Zeit zwischen Weiberfastnacht, 8. Februar, und Veilchendienstag, 13. Februar. Die Stadtverwaltung und städtische Einrichtungen haben folgendermaßen geöffnet:

  • Kunstmuseum Bonn: öffnet Karnevalsfreitag, -samstag, -sonntag und Veilchendienstag von 11 bis 18 Uhr. An Weiberfastnacht und Rosenmontag bleibt das Haus geschlossen.
  • Stadtmuseum Bonn: schließt in der Karnevalszeit von Montag, 5. Februar, bis Veilchendienstag.
  • Ernst-Moritz-Arndt-Haus: schließt in der Karnevalszeit von Montag, 5. Februar, bis Veilchendienstag.
  • Bonn-Information: öffnet an Weiberfastnacht von 10 bis 12 Uhr, Freitag und Veilchendienstag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntag von 10 bis 14 Uhr. An Rosenmontag bleibt die Bonn-Info geschlossen. Telefonisch ist sie an dem Tag unter 0228/775000 von 10 bis 14 Uhr erreichbar.
  • Bürgerdienste der Stadtverwaltung: Die Dienststellen im Stadthaus öffnen Weiberfastnacht jeweils nach vorheriger Terminvereinbarung von 8 bis 12 Uhr, Karnevalsfreitag von 8 bis 13 Uhr.  Im Bad Godesberger Rathaus ist das Bürgeramt an Weiberfastnacht von Karnevalsfreitag nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Rosenmontag haben alle Bürgerdienste geschlossen.
  • Stadtarchiv und die Stadthistorische Bibliothek: öffnen an Weiberfastnacht von 8 bis 12 Uhr. An Karnevalsfreitag gelten die üblichen Öffnungszeiten. Am Karnevalssamstag und Rosenmontag ist das Stadtarchiv geschlossen. An Veilchendienstag ist wie üblich geöffnet.
  • Bibliotheken: Weiberfastnacht und Rosenmontag sind alle Einrichtungen der Stadtbibliothek geschlossen. An den anderen Tagen gelten die üblichen Öffnungszeiten.
  • Internationale Begegnungsstätte: öffnet an Weiberfastnacht von 9 bis 12 Uhr, Freitag von 9 bis 19 Uhr und Veilchendienstag von 9 bis 21 Uhr.
  • Schwimmbäder: An Weiberfastnacht hat das Frankenbad von 6.30 bis 12.30 Uhr und das Hardtbergbad von 6.30 bis 8 Uhr geöffnet. Karnevalsfreitag und -samstag und Veilchendienstag gelten bei den Bädern die üblichen Öffnungszeiten. Karnevalssonntag und Rosenmontag sind sie geschlossen. Die Beueler Bütt hat vor der Freibadsaison gar nicht mehr geöffnet.