Zeugen gesucht

Sechsjährige bei Unfall in Poppelsdorf verletzt

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Bonn. Bei einem Unfall mit einer Radfahrerin ist ein sechsjähriges Mädchen verletzt worden. Die Radfahrerin ließ das Kind alleine zurück. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Bei einem Unfall in Poppelsdorf ist eine Sechsjährige verletzt worden. Das Mädchen war am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr mit einem Cityroller unterwegs, als es mit einer Radfahrerin zusammenstieß. Das Mädchen fuhr auf dem Bürgersteig an der Reuterstraße entlang, als es in der Kurve Höhe Kirschallee mit einer entgegenkommenden Fahrradfahrerin zusammenstieß und stürzte.

Die Radfahrerin stieg daraufhin ab und entschuldigte sich bei dem Mädchen, fuhr danach aber direkt weiter ohne sich um die Sechsjährige zu kümmern. Das Kind wurde jedoch von Rettungssanitätern behandelt. Nun sucht Die Polizei Zeugen für den Vorfall und Hinweise zu der Radfahrerin.

Die Frau wird als asiatisch aussehend beschrieben und ist etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß. Sie trägt schulterlange Haare und trug bei dem Unfall eine getönte Brille und einen auffälligen violetten Helm. Sie sprach auf Englisch mit dem Kind.

Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei unter 0228/150 entgegen.