Familiendrama an Weihnachten

Schwiegertochter nach Hackbeil-Angriff weiter im Krankenhaus

Krankenhaus

Seit dem Angriff liegt die 30 Jahre alte Bonnerin im Krankenhaus.

Bonn. Nach einem Familienstreit in Schwarzrheindorf am 1. Weihnachtstag, bei dem ein 30 Jahre alte Frau von ihrer Schwiegermutter mit einem Hackmesser attakiert wurde, steht versuchter Mord im Raum.

Die 30-Jährige Bonnerin, die am ersten Weihnachtstag von ihrer Schwiegermutter mit einem Hackbeil schwer verletzt wurde, liegt weiterhin im Krankenhaus. Das bestätigte die Polizei auf GA-Nachfrage. Die 55 Jahre alte Frau, die in einem Familienstreit auf Kopf und Hände der Verletzten eingeschlagen hatte, sitzt in Untersuchungshaft.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sie wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Ihr Sohn verhinderte vermutlich Schlimmeres: Er schritt vor den Augen seiner Kinder - die Familie war zu Tisch - ein und nahm der 55-Jährigen das Beil ab. Warum der Streit derart eskalierte, ist derzeit noch unklar.