GA gelistet

Schlittschuhlaufen in Bonn und der Region

Die Eisbahn im Bonner Stadtgarten ist eröffnet. Patrick, Niko und Jonas zeigen, was sie auf den Schlittschuhen drauf haben.

Die Eisbahn im Bonner Stadtgarten ist eröffnet.

Bonn. Auch wenn die Temperaturen in Bonn und der Region zu mild sind für eine Schlittschuhpartie auf dem See, gibt es etliche Bahnen die ein sichere Alternative für Schlittschuh-Fans bieten. Eine Übersicht.

Winterzeit ist Eislaufzeit. Auch wenn es in Bonn und der Region nur in sehr selten Fällen möglich ist, auf zugefrorenen Seen Schlittschuh zu laufen, gibt es trotzdem zahlreiche Alternativen: die Eisbahnen. Sicherer sind die außerdem.

1 Bonn on Ice

Anfänger aber auch Könner nutzen die Eisfläche am Stadtgarten.

 

1300 Quadratmeter Eisfläche bietet "Bonn on Ice" im Stadtgarten. Durch die Teilüberdachung mit einem Zelt ist dem Eislaufspaß auch bei Regen keine Grenze gesetzt. Wer sich ohne Vorkenntnisse nicht aufs Glatteis wagen möchte, kann einen Eislaufkurs belegen. Gelernt wird in der Gruppe oder bei Bedarf in Einzelstunden.

Adresse: Stadtgarten, Anfahrt mit den Linien 16, 63 und 66 bis zur Haltestelle "Universität/Markt"

Öffnungszeiten: bis 21. Januar 2018: Sonntag bis Donnerstag: 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag: 10 bis 22 Uhr,
24.Dezember: 10 bis 16 Uhr
25. und 26. Dezember: 12 bis 21 Uhr
31. Dezember: 10 bis 18 Uhr
1. Januar: 12 bis 21 Uhr

Eintrittspreise:  Erwachsene zwischen 4 und 5 Euro, Kinder bis elf Jahre zwischen 2,50 und 3,50 Euro, Schlittschuh-Verleih: 5 Euro/Erwachsene, 3,50 Euro/Kinder

Internet: www.bonnice.de, Anmeldung Eislaufkurse: medisi@web.de

2 Icedome in Troisdorf

Draußen Schlittschuh zu laufen ist nicht jedermanns Sache. Eine Alternative und ein festes Dach über dem Kopf bietet der Icedom in Troisdorf. Die Eissporthalle ist täglich geöffnet und bietet viele Schlittschuhkurse an. Jeden Tag während der Laufzeiten können Anfänger oder Wiedereinsteiger, die noch etwas wackelig auf dem Eis stehen, zwischen 14 und 16.30 Uhr beim "Schlittschuhkurs für jedermann" mitmachen.

Adresse: Icedome, Uckendorfer Straße 135, Troisdorf

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr
Familienzeit: Freitag: 14 bis 18 Uhr, Samstag: 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr und 19 bis 22.30 Uhr

Preise: Einzelkarte 5,50 Euro/Erwachsene, 4,50 Euro/Kinder bis 12 Jahre, 5er Abo, 20 Euro, Gruppen ab 12 Personen, 4 Euro/Pers., Saisonkarte: 130 Euro

Internet: www.eissporthalle-troisdorf.de

3 Eislaufen mit den Heinzelmännchen auf dem Kölner Heumarkt

Mit einer Länge von knapp 110 Metern gehört die Eisfläche am Heumarkt zu den größten, die von Dezember bis Januar zum Eislaufen unterm freien Himmel einladen. Eingebettet in den Heinzelmännchenmarkt öffnet die Eisbahn auf dem Kölner Heumarkt am Montag, 26. November, und lädt bis Sonntag, 6. Januar, täglich von 11 bis 22 Uhr aufs glatte Eis.

Auf dem Heumarkt können Eisläufer bis zum 7. Januar ihre Runden drehen.

Mit einer Länge von 110 Metern gehört die Eisbahn in Köln zu den größten in der Region.

Neu ist ein Kurs für Kinder. Eistänzerin Yasmina zeigt jeden Montag von 15 bis 16 Uhr wie sie sich sicher auf dem Eis bewegen. Für die Eislaufschule ist eine Anmeldung erforderlich.

Adresse: Heumarkt Köln

Öffnungszeiten: 26. November bis 6. Januar: täglich 11 bis 22 Uhr,
24. und 25. Dezember: geschlossen
26. Dezember: 11 bis 21 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene zwischen 5 und 8,50 Euro, Kinder (5-12 Jahre) zwischen 4 und 5,50 Euro. Schlittschuhverleih 5,50 Euro/Erw., 4,50 Euro/Kinder

Internet: http://www.heinzels-wintermaerchen.de/

4 Eislaufen auf der Hochbahn im Lentpark

Einen ungewöhnlichen Blickwinkel bietet die Eisfläche am Lentpark in Köln. Die 260 Meter lange und acht Meter breite Eishochbahn führt sowohl durch die Eishalle als auch durch das Hallenbad. Eine ungewöhnliche Kulisse. Neben der optischen gibt es auch eine ökologische Verbindung zwischen Eishalle und Schwimmbad: Mit der Wärme, die zur Kühlung der Eisarena entsteht, wird das Hallenbad beheizt.

Schlittschuhlaufen und den Gästen beim Baden zuschauen, das können Eisläufer im Lentpark in Köln.

Schlittschuhlaufen und den Gästen beim Baden zuschauen, das können Eisläufer im Lentpark in Köln.

 

Adresse: Lentpark, Lentstraße 30, Köln

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.30 bis 22.30 Uhr, Samstag: 10 bis 18 Uhr und. 19 bis 22 Uhr EisParty, Sonntag: 9.30 bis 21 Uhr.

Preise: 8,10 Euro/2 Stunden/ Erwachsene, 5,60 Euro/Jugendliche, 1 Euro/Kinder unter sechs Jahren, Eis-Party: 11,00 Euro

Internet: www.koelnbaeder.de/eis/lentpark

5 Eislaufen/ Eisstockschießen an der Playa in Cologne

Der Name klingt nicht gerade so, als könne man Eislaufen. Aber in Köln ticken die Uhren bekanntlich anders. Dort, wo im Sommer Beachvolleyballer ihre Bälle übers Netz schlagen, können bis Anfang Februar Schulklassen auf dem Eis ihre Runden drehen. Ab Nachmittag kann dann jeder die Eisstockbahnen bis in den späteren Abend mieten. Die Fläche liegt nur einen Steinwurf vom Rhein-Energie-Stadion entfernt.

Adresse: Playa in Cologne, Junkersdorfer Straße 1, Köln

Öffnungszeiten: täglich 16 bis 22 Uhr !!! Nur Eisstockschießen !!!

Preise: Eine Bahn kostet pro Stunde 70 Euro, darin enthalten sind 8 Eisstöcke .

Internet: www.playa.de

6 Eislaufen in der Westerwald Arena

Nicht unter freiem Himmel, dafür gelegentlich mit Light-Show zeigt sich die Eisbahn in der Westerwald Arena. Zu finden ist sie beim Vorteilscenter Asbach. Wer sich nicht sicher fühlt auf dem Eis - oder einfach eine bessere Figur machen möchte - der kann in der Eishalle auch an einem Eislaufkursus teilnehmen.

Adresse: Westerwald-Arena, Anfahrt über Vorteil-Center Asbach, Anton-Limbach-Str. 3b, 53567 Asbach

Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag: 15 bis 19 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage: 12 bis 19 Uhr. Ausnahmen in den Schulferien von Rheinland-Pfalz und NRW.

Preise: an kurzen Tagen (15 bis 19 Uhr) 5,50 Euro, an langen Tagen (12 bis 19 Uhr) 6,50 Euro. Schlittschuhverleih 4,50 Euro/Paar

7 Zeche Zollverein

Auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern, können Eissportfreunde ihre Runden vor historischer Kulisse drehen. Zwischen beeindruckender Industriekultur und alten Koksöfen, gehört die Eisbahn wohl eher zu den außergewöhnlichen Orten zum Schlittschuhlaufen.

Adresse: Zollverein Eisbahn, Areal C [Kokerei], Druckmaschinengleis [C74], Kokereiallee, 45141 Essen

Öffnungszeiten: Vor den Ferien (bis einschl. 20.12.2018): Mo-Fr 15-20 Uhr, Sa 10-22 Uhr, So 10-20 Uhr;
In den Ferien (ab 21.12.2018): Mo–Fr 10-20 Uhr, Sa 10-22 Uhr, So 10-20 Uhr, 26.12.2018 und 01.01.2019 13-20 Uhr;
24.12., 25.12. und 31.12.2018 geschlossen

Preise: Erwachsene (Tagesticket) 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre sowie Schüler, Studenten und Azubis (Tagesticket) 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis (Abendticket/ab zwei Stunden vor Schließung) 3 Euro, Schlittschuhverleih pro Paar 3 Euro

Internet: Zollverein-Eisbahn

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung von Eisflächen, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich auch nicht um eine Rangfolge. Fehlt eine Eisfläche in der Auflistung? Schicken sie uns eine E-Mail an online@ga-bonn.de.