Kostenloses Surfen in Bonn

SWB stattet Busse mit Gratis-WLAN aus

Bonn. Das dürfte viele Busreisende freuen: Die SWB Bus und Bahn hat vier Busse mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Weitere Busse und Linien könnten demnächst noch folgen.

Die Flughafenbuslinie SB 60 feiert Premiere: Als erste Buslinie in Bonn ist in vier Bussen WLAN verfügbar. Zwischen dem Flughafen Köln-Bonn und dem Bonner Hauptbahnhof steht den Busreisenden der Service ab sofort kostenlos zur Verfügung. Das teilte die SWB Bus und Bahn am Dienstag mit.

"Wir haben uns bewusst für die Ausstattung mit "Gratis-WLAN" in der SB 60 entschieden, da sich dieser Service wegen der rund halbstündigen Fahrtzeit anbietet", so Heinz Jürgen Reining, Geschäftsführer SWB Bus und Bahn.

Doch nicht nur die lange Fahrtzeit war der Grund, diese Linie mit WLAN auszustatten. "So können unsere Fahrgäste auf dem Transfer vom Flughafen in die UN-Stadt Bonn bereits in unseren Fahrzeugen auf Entdeckungstour gehen und frühzeitig ihre nächsten Aktivitäten planen", erklärt Reining, der weiter ausführt: "Die SB 60 wird von vielen Geschäftsreisenden und internationalen Gästen der UN-Stadt Bonn genutzt. Der schnelle Zugriff mit dem eigenen Laptop, Smartphone oder Tablet auf unser kostenloses WLAN war elementar für die Umsetzung."

Und so einfach soll es funktionieren: Der Zugang zum Internet ist mit einem Passwort gesichert, das in allen vier Bussen deutlich ausgehangen wird. Die Haltestellen sind zudem mit Hinweisen auf Deutsch und auf Englisch ausgerüstet.

Die Ausstattung der Flughafenlinie könnte erst der Anfang sein. Die SWB Bus und Bahn prüfen derzeit zusammen mit der Stadt eine Ausweitung auf die gesamte Fahrzeugflotte. Im linksrheinischen Kreisgebiet wurde zuletzt in einer Testphase kostenloses WLAN angeboten. Dieses Angebot könnte bald ausgebaut werden. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Auf der SB 60 wird im zweiten Halbjahr dieses Jahres zudem das Pilotprojekt "papierlose Haltestelle" gestartet: Zentral steuerbare, digitale Anzeigen sollen die gedruckten Fahrplaninfos ersetzen. "Die acht Haltestellen der SB 60 eignen sich aufgrund Ihrer unterschiedlichen Größen und Anforderungen optimal als Versuchsaufbau für dieses Projekt", erklärt das Bonner Verkehrsunternehmen.

Die SWB setzt mit dem Gratis-WLAN und der "papierlosen Haltestelle" die Aufrüstung ihrer Busse und Linien fort. Bereits seit Anfang dieses Jahres fahren Elektrobusse auf einigen Linien der Stadt. Bis 2030 soll die gesamte Busflotte mit elektrischem Antrieb ausgerüstet sein.