Einbruchserie in Röttgener Arztpraxen

Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

In der Nacht zu Sonntag bedrohte ein 37-Jähriger zwei Männer am Bertha-von-Suttner-Platz in Bonn mit einem Messer.

14.09.2012 RÖTTGEN. Eine Einbruchserie in Röttgen hält zurzeit Anwohner und Bonner Polizei in Atem. Unbekannte Täter haben zwischen vergangenen Dienstagabend und Donnerstagmorgen versucht, in mehrere Arztpraxen in einem Haus auf der Reichsstraße in Röttgen einzudringen.

In vier Fällen gelangten sie ans Ziel, in drei weiteren Fällen blieb es bei Einbruchsversuchen. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Bonner Polizei bittet deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Ermittlungen in diesem Fall hat die Kripo übernommen, bei dem alle Fäden zusammenlaufen. Sie fragt: Wer hat in der besagten Zeit im Bereich der Reichsstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

Personen, die Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (Bernd Linnarz)