Festival in Bonn

Panama Open Air 2019 gibt erste Acts bekannt

Fans auf dem Panama Open Air 2018.

Fans auf dem Panama Open Air 2018.

Bonn. Die Veranstalter des Panama Open Air haben auf Facebook die ersten Acts für das Jahr 2019 angekündigt. Hunderte Tickets für das Elektrofestival in der Bonner Rheinaue sind bereits verkauft.

Die ersten Acts für das Panama Open Air 2019 sind diese Woche bekannt gegeben worden. Auf Facebook verkündeten die Veranstalter, dass bereits mehrere Künstler für das Elektrofestival im nächsten Jahr feststehen.

So kann als einer der Mainacts wohl Oliver Schories gewertet werden. Der 36-jährige DJ und Produzent hat sich mit Remixen und eigenen EPs einen Namen gemacht, spielte bereits Live-Sets auf der Fusion und dem MS Dockville und ist regelmäßig im Rheinland zu Gast - ob bei der Strandliebe am Bonner Bogen oder aber nun in der Rheinaue.

Eine weitere Größe der deutschen Elektroszene kommt mit dem Berliner Duo Format:B nach Bonn. Ursprünglich spielten sie Jazz und Klassik, seit 2005 machen Franziskus Sell und Jakob Hildenbrand auch elektronische Musik. Ihr Tech-House ist im Juli 2019 auf dem Panama Open Air zu bejubeln.

Ebenfalls bestätigt für das Event sind Alma, 20-jährige DJane aus Helsinki, sowie Stephan Bodzin aus Bremen.

Das Festival findet am 12. und 13. Juli 2019 in der Bonner Rheinaue statt. Karten gibt es ab 47,20 Euro bei bonnticket. Wie das Festival im Jahr 2018 ankam, ist hier nachzulesen.