GA gelistet

Outdoor-Fitness in Bonn und Umgebung

Bonn. Ein Trend, der immer mehr Menschen in seinen Bann zieht: öffentliches Fitness-Training unter freiem Himmel. Wir verraten, wo in Bonn und der Umgebung Trainingsstationen, Fitness-Parcours und andere Sportangebote an der frischen Luft zu finden sind.

Die Temperaturen sind mild, die Sonne strahlt und der Urlaub naht: Das ruft nach Outdoor-Fitness. Wer also nicht in einer stickigen Sporthalle schwitzen will, weicht alternativ auf die öffentlichen Sport- und Fitness-Anlagen der Stadt aus. Nicht ohne Grund gelten die Bonner Bürger als besonders fit, denn das kostenlose Sportangebot kann sich sehen lassen.

Ob spezielles Muskeltraining für den Bizeps an der Klimmzugstange in der Rheinaue, sportliches Gruppentraining zu Musik bei „Sport im Park” oder Ausdauertraining auf einer Crosslauf-Strecke: Hier ist sicherlich auch für Sportmuffel etwas dabei.

Also raus an die frische Luft und auf die Grünflächen der Stadt, um gemeinsam mit anderen Sportlern oder auch in Ruhe für sich Sport zu treiben. Wir hätten da ein paar Möglichkeiten zusammengestellt:

1 Trainingsstation in der Rheinaue

Ein vielfältiges Ganzkörpertraining an Barren, Reck, Hangelleiter und Kletterstangen ist in der Bonner Rheinaue möglich. Die Trainingsstation im Grünen ist für jeden frei zugänglich. Ganz individuell kann hier nur mithilfe des eigenen Körpergewichts und ohne zusätzliche Hilfsmittel trainiert werden – ein Mix aus Training für Kraft, Kondition, Körperspannung und Beweglichkeit.

Zusätzlich gibt eine Infotafel Anleitungen und Vorschläge zu verschiedenen Übungsvarianten. Diese sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt.

Standort: von der U-Bahnhaltestelle Rheinaue nach rechts die Treppe verlassen, dann kurz hinter der Brücke am Fuß des Hügels

2 Fitnessparcours auf dem Brüser Berg

Ebenfalls ausgerichtet auf das Ganzkörpertraining ist der öffentliche Fitnessparcours an der Pascalstraße. Er besteht aus einer Slackline und einer Schwebeplattform zur Förderung von Geschicklichkeit, Koordination und Balance sowie aus drei Kraftgeräten für Liegestützen, Armzug und Beinheber. An allen Stationen gibt es Tafeln mit Gebrauchsanweisungen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Standort:  am Wegesrand längs der Pascalstraße auf dem Brüser Berg

Inhaltsverzeichnis: