Sridharan überrascht Godesberger Politiker

OB will neues Schwimmbad an Rigal'scher Wiese

Vor dem geschlossenen Kurfürstenbad wuchern Gras und Unkraut.

Vor dem geschlossenen Kurfürstenbad wuchern Gras und Unkraut.

Bad Godesberg. Oberbürgermeister Ashok Sridharan kann sich vorstellen, ein neues Hallenbad auf dem Parkplatz an der Rigal’schen Wiese in Bonn zu bauen. Im Zuge des geschlossenen Kurfürstenbads reiche das Friesdorfer Bad als Schwimmangebot nicht aus.

Ein neues Hallenbad auf dem Parkplatz an der Rigal’schen Wiese? Wieso nicht, denkt sich Oberbürgermeister Ashok Sridharan. Mit dieser Idee, die mit in die anstehende Bürgerbeteiligung genommen werden soll, überraschte er am Mittwochabend zum Sitzungsbeginn der Bezirksvertretung Bad Godesberg. Im Zuge des geschlossenen Kurfürstenbads reiche das Friesdorfer Bad mit seiner Traglufthalle als Schwimmangebot nicht aus, so der OB. Neben den Politikern hatte er auch mehr als 60 Bürger als Zuhörer im Zuschauerraum, durch deren Reihen ein Raunen ging.

Sridharan zog auch seine Schlüsse aus der geplanten Ansiedlung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit 700 bis 1000 Studenten an der kürfürstlichen Zeile. Falls nun eine kulturelle Nutzung für das derzeit auf der Kippe stehende Kleine Theater im Kurpark nicht zustande komme, könne man dort „durchaus auch eine Hochschulnutzung mit in Betracht ziehen“, sagte er und machte den Vorschlag, einen Teil der später sanierten Stadthalle Bad Godesberg, die weiterhin auch den Vereinen zur Verfügung stehen soll, vielleicht als Mensa für den Hochschulbetrieb zu nutzen. Man könne zudem über Wohnungsbau für Studenten nach-denken. Sridharan betonte, dass die Verwandlung des Ensembles rund ums Rathaus in einen Wissenschaftsstandort „das richtige Zeichen für Bad Godesberg“sei.

Der Oberbürgermeister sprach sich zudem für den Erhalt des Schauspielhauses in der Godesberger Innenstadt aus. Schauspieldirektor Jens Groß habe das Theater „mit geringen Mitteln sehr aufgewertet“. An diesem Abend ging es unter anderem auch um einen neuen Godesberger Verwaltungsstandort und den Stand des in den nächsten Monaten endenden Leitbildprozess für Bad Godesberg.