1127 Läufer am Start

Neuer Streckenrekord beim Bonner Silvesterlauf 

Am Mittag des Silverstertages gingen 679 Läufer auf die Zehn-Kilometer-Strecke. Zuvor hatten knapp 400 Teilnehmer die halbe Distanz in Angriff genommen. FOTOS: KÖRBS

Archivfoto.

BONN. Den Hauptlauf über zehn Kilometer gewann in diesem Jahr der Triathlon-Junioren-Europameister Lasse Lührs. Der Potsdamer lief dabei neuen Streckenrekord.

Sieger des Zehn-Kilometer-Hauptlaufs wurde Lasse Lührs. Der 22-jährige Triathlon-Junioren Europameister aus Potsdam gewann mit neuen Streckenrekord in 31:47 Minuten. Er war damit um 11 Sekunden schneller als der bisherige Rekordinhaber aus dem Jahr 2016, Dominik Fabianowski vom ASV Köln.

Zweiter wurde Aaron Wagner (LT Ennert, 33:23), vor Matthias Brunnbauer (33:43). Schnellste Frau war die Bonnerin Katharina Malter (38:10), vor Marlen Günther (LAZ Puma Rhein-Sieg, 38:34) und Hannah Stegmaier (SSF Bonn, 38:40). Alle Ergebnisse gibt es wie immer auch im Netz.

Mit 1127 Meldungen verzeichnete der Bonner Silvesterlauf wieder einen großen Zulauf.