Karneval 2017/18

Luca I. und Christina I. sind das neue Bonner Kinderprinzenpaar

Sind das Kinderprinzenpaar der Bonner Stadtsoldaten und der Bonner Ehrengarde für die Session 2017/18: Kinderprinz Luca I. und Kinderbonna Christina I.

Sind das Kinderprinzenpaar der Bonner Stadtsoldaten und der Bonner Ehrengarde für die Session 2017/18: Kinderprinz Luca I. und Kinderbonna Christina I.

Bonn. Die Bonner Stadtsoldaten und die Bonner Ehrengarde haben das Kinderprinzenpaar der Session 2017/18 vorgestellt. Luca I. und Christina I. werden die jecken Pänz nächstes Jahr vertreten.

Knapp zwei Monate vor dem Beginn der Session 2017/18 haben die Bonner Stadtsoldaten und die Bonner Ehrengarde ihr Kinderprinzenpaar der neuen Session vorgestellt. Kinderprinz Luca I. und Kinderbonna Christina I. freuen sich jetzt schon auf die fünfte Jahreszeit, schreiben sie in einer Pressemitteilung.

Der 13-jährige Luca Jacobs zog 2015 zwar nach Königswinter-Niederdollendorf, wohnte mit seiner Familie bis 2015 aber in Bonn-Endenich. Zusammen mit seinem achtjährigen Bruder Lewis ist er Kadett im Corps der Bonner Stadtsoldaten. Erste karnevalistische Erfahrungen sammelte er in seiner Grundschulzeit, als er bei den "Bönnschen Pänz" aktiv war. Heute besucht er die siebte Klasse am Collegium Josephinum.

In seiner Freizeit tanzt er im Kadettencorps, trommelt beim Tambourcorps Grün-Weiß Oberkassel - dem Regimentsspielmannzug der Bonner Stadtsoldaten - und schwimmt beim DLRG. Den Entschluss, einmal Prinz zu werden, fasste er endgültig letztes Jahr, als er für Kinderbonna Lara die Standarte tragen durfte.

Christina Ruland wurde vor zwölf Jahren mitten im Karneval geboren. Ihren ersten Rosenmontagszug erlebte sie im Alter von nur sechs Tagen schlafend im Tragetuch.

Den Traum, im Cadettencorps der Ehrengarde der Stadt Bonn mitzutanzen, hegte sie schon lange. In der vergangenen Session erfüllte er sich schließlich, doch auch davor war sie schon im Karneval aktiv: Während ihrer gesamten Grundschulzeit sang sie bei den "Bönnsche Pänz" mit. Begleitet wird sie in der kommenden Session von ihrem Bruder Martin, der als Adjutant im Cadettencorps der Ehrengarde tanzt.

Zusammen mit ihrer Familie und der Hündin Carolina wohnt sie in der Bonner Nordstadt. Nach ihrer Grundschulzeit an der Michaelsschule wechselte sie 2015 auf das Clara-Schumann-Gymnasium in Bonn. Wenn sie sich nicht mit dem Karneval beschäftigt, singt Christina im klassischen BONNsai-Kinderchor oder schwimmt in der Wettkampf-Staffel der DLRG.