20 Influenza-Fälle

LVR-Klinik nimmt wegen Grippewelle keine Patienten auf

Die LVR-Klinik in Bonn.

Die LVR-Klinik in Bonn.

Bonn. Die LVR-Klinik in Bonn nimmt aktuell keine neuen Patienten auf. 20 Personen sind dort an der Influenza erkrannt. Ein Notfallplan soll die psychiatrische Versorgung gewährleisten.

Die jährliche Grippewelle breitet sich auch in Bonn weiter aus. Die LVR-Klinik Bonn hat seit dem Wochenende einen Aufnahmestopp für Patienten verhängt. Bis Montag waren in der Klinik 20 Influenza-Fälle nachgewiesen worden, auch Mitarbeiter seien mittlerweile erkrankt, wie Professor Markus Banger, Ärztlicher Direktor der Klinik, mitteilte. In Absprache mit dem Gesundheitsamt hat das Klinikteam den Aufnahmestopp auf fünf bis sieben Tage angesetzt.

Um Mitarbeiter, Patienten und Besucher zu schützen, wurden intern weitere Schutzmaßnahmen ergriffen. Erkrankte Patienten sowie Patienten, bei denen der Verdacht einer möglichen Infektion mit dem Grippe-Virus besteht, wurden in ihren Zimmern isoliert. Patienten sollen möglichst in ihren Zimmern bleiben, auch Gruppensitzungen finden zurzeit nicht statt – eine Maßnahme, die vor allem in einer psychiatrischen Klinik nicht so leicht umsetzbar ist. „Hier ist die Isolation schwieriger durchzuführen als in einem chirurgischen Krankenhaus“, erklärte Professor Christian Dohmen, hygieneverantwortlicher Arzt und Chefarzt der Neurologie. „Alle Patienten, die entlassen werden können, werden im Moment entlassen“, so Dohmen.

Die betroffenen Stationen werden zusätzlich zur regulären Reinigung zweimal täglich desinfiziert. Besuchern werde derzeit von einem Besuch abgeraten. Zusammen mit den Unikliniken in Bonn und Köln, dem Marienhospital in Euskirchen sowie den LVR-Kliniken in Köln und Düren hat die LVR-Klinik einen Notfallplan erstellt, um eine psychiatrische Versorgung zu gewährleisten. Vorsorglich nehmen auch die LVR-Außenstellen in Eitorf und Meckenheim keine Patienten mehr auf. Wann der Aufnahmestopp wieder aufgehoben wird, werde in den kommenden Tagen entschieden, so Bangert.