Bonner Bürgerinitiative gibt Auskunft

Gedenkfeier für ungeklärten Tod von Jens Bleck

Der Student Jens Bleck ist im Alter von 19 Jahren ums Leben gekommen.

Der Student Jens Bleck ist im Alter von 19 Jahren ums Leben gekommen.

Bonn. Die Bürgerinitiative Jens Bleck gibt am Freitag eine Gedenkfeier für den 2013 verstorbenen Studenten. Die Initiative gibt Auskunft über den Stand der Ermittlungen zu dem noch ungeklärten Tod.

Der unaufgeklärte Tod des Studenten Jens Bleck in Bad Honnef beschäftigt die Menschen nach wie vor. Am Freitag, 8. Dezember, findet um 19.30 Uhr in der evangelischen Pauluskirche in Friesdorf, In der Maar 7, eine Gedenkfeier für ihn statt, zu der Pfarrer Siegfried Eckert einlädt. Der Jurastudent aus Bad Godesberg war am 9. November 2013 im Alter von 19 Jahren nach dem Besuch einer Diskothek in Bad Honnef ums Leben gekommen.

Am Tag der Gedenkfeier wäre er 24 Jahre alt geworden. Eine Initiative hat 2016 eine hohe Belohnung für Hinweise zur Ergreifung möglicher Täter ausgesetzt. Nach dem Gottesdienst gibt die Bürgerinitiative Auskunft über den aktuellen Stand. Pfarrer Eckert: „Beklagt wird in diesem Gottesdienst, dass noch kein Licht ins Dunkel der Ermittlungen gekommen ist. Alle, die das Schicksal von Jens Bleck nicht zur Tagesordnung übergehen lässt, sind zu dieser Gedenkfeier auch im Namen der Eltern herzlich eingeladen.“