Autos mit schwarz-weißer Beklebung

Erlkönige fahren durch die Bonner Innenstadt

Das Bild zeigt einen von zwei Erlkönigen, die in Bonn unterwegs waren.

Das Bild zeigt einen von zwei Erlkönigen, die in Bonn unterwegs waren.

Bonn. Zwei sogenannte Erlkönige sind an diesem Dienstagnachmittag durch die Bonner Innenstadt gefahren. Um welche Fahrzeuge es sich handelte, war unter der schwarz-weißen Beklebung nicht zu erkennen.

Große Augen haben am Dienstagnachmittag Passanten in der Bonner Innenstadt gemacht. Zwei sogenannte Erlkönige sind durch die Stadt gefahren und haben mit ihrer auffälligen schwarz-weißen Beklebung für Aufsehen gesorgt. Die verdeckten Fahrzeuge, bei denen es sich mutmaßlich um Neuentwicklungen handelt, fuhren unter anderem über die Bornheimer Straße, über die Viktoriabrücke und die Meckenheimer Allee.

Die Rückleuchten und Einzelheiten der Karosserieform wurden unter speziellen Klebestreifen versteckt. Die Fahrzeuge, die jeweils ein rotes SU-Kennzeichen hatten, waren keiner Marke eindeutig zuzuordnen. Die Form der SUV-ähnlichen Fahrzeuge erinnerten an Ford oder an Modelle asiatischer Hersteller.