Polizei fahndet mit Phantombild

Dreister Trickdieb gab sich in Bonn als Telekom-Mitarbeiter aus

Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?

BONN. Die Bonner Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem Trickdieb. Er fesselte ein Ehepaar in dessen Wohnung in Bonn-Gronau und bestahl es um Bargeld und Schmuck im Wert von mehr als 100.000 Euro.

Wer kennt den Mann auf dem Phantombild? Das fragt die Bonner Polizei und bittet um Hinweise. Der Abgebildete soll am Dienstag gegen 17 Uhr zusammen mit einem ebenfalls noch unbekannten Komplizen ein älteres Ehepaar in der Joachimstraße in Bonn-Gronau bestohlen und später auch im Keller eingesperrt haben.

Wie berichtet, machten die beiden Männer, die sich gegenüber dem 86-Jährigen und seiner Ehefrau als Telekom-Mitarbeiter ausgaben und unter einem Vorwand in das Haus der Senioren gelangten, Beute im Wert von mehr als 100.000 Euro.

Der Mann wird als etwa 1,85 Meter groß und etwa 30 Jahre alt beschrieben. Er ist dunkelhaarig und hat ein südeuropäisches Erscheinungsbild. Seine Statur ist schlank, er trägt Bart, wirkt gepflegt und trug zur Tatzeit eine dunkle Hose und ein blaues Oberteil. Bei sich hatte er zudem eine braun-beige Box.

Wer den Mann auf dem Foto kennt, wird gebeten, mit der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150 Kontakt aufzunehmen.