Projekt Urban Soul

Diese Mieter ziehen an den Bonner Hauptbahnhof

BONN. Projektentwickler Developer setzt vor dem Bonner Hauptbahnhof das Projekt Urban Soul mit drei Häusern um, die zu 70 Prozent schon vermietet sind. Inzwischen ist bekannt, welche Mieter unter anderem einziehen werden.

Die Flächen der im Bau befindlichen drei Häuser am Hauptbahnhof sind zu 70 Prozent vermietet. Das teilte der Projektentwickler Developer mit. Der Bauherr setzt gerade auf dem Nordfeld gegenüber dem neuen Maximilian-Center und an der Rabinstraße das Projekt Urban Soul um. Unterirdisch werden demnach auf 800 Quadratemetern ein Lidl-Discounter eröffnen und dort gegenüber ein Café.

Mit dem recht neuen Anbieter Sander soll ein gastronomischer Betrieb mit deutscher Küche auf zwei Etagen in den Bau einziehen, in dem das Motel One 235 Zimmer zur Thomas-Mann-Straße hin anbieten wird. Zur Straße Am Hauptbahnhof eröffnet im „Lifestyle House“ ein Fitnessstudio des Kölner Unternehmens Xtrafit im zweiten und dritten Obergeschoss. Auch Büros im Parkhaus-Bau seien bis auf 1000 Quadratmeter vermietet. Erste Eröffnungen werde es ab dem Frühjahr 2020 geben, das Hotel starte voraussichtlich im vierten Quartal seinen Betrieb.