GA gelistet Diese Bücher drehen sich rund um Bonn

Das Buch "Historisches Bonn" hat 123 Seiten.

Bonn. Stadt- und Sportgeschichte, Flüchtlingsankommen oder Kunstwerke - Bonn hat so einiges zu bieten, was auch auf Papier festgehalten wurde. Wir haben einige spannende Bücher über Bonn aufgelistet.

1 Bonner Stadtgeschichte

In dem Taschenbuch des Bonner Stadtarchivars Manfred van Rey, "Bonner Stadtgeschichte - kurz gefasst", wird die Bonner Stadtgeschichte von der ersten menschlichen Belagerung bis zum Jahr 2006 dargestellt. Kurz gefasst und mit vielen Bildern ergänzt, schreibt der Autor wissenschaftlich fundiert und für jeden verständlich über die Stadtgeschichte Bonns. Menschen und ihre Handlungen und Empfindungen stehen im Vordergrund. Außerdem sind viele Zitate, eine Übersicht über die Bonner Ehrenbürger, Stadtoberen und Stadtherren miteingebaut worden. Diese vervollständigen die Kurzfassung der Bonner Stadtgeschichte.

Autor: Manfred van Rey

Verlag: Bouvier, 2006

ISBN: 3-416-03073-7

Erhältlich bei: www.amazon.de (12,90 Euro)

2 Historisches Bonn

Der Autor Josef Niesen hat 150 Jahre der Bonner Stadtgeschichte im Buch "Historisches Bonn: Ein fotografischer Rundgang mit Bildern aus zwei Jahrzehnten" festgehalten. Veränderungen durch den gesellschaftlichen Wandel, der städtischen Architektur und der Sozialstruktur haben das Erscheinungsbild der Stadt beeinflusst. Auch die beiden Weltkriege, die Industrialisierung und Modernisierung sind dafür verantwortlich. Viele bisher unveröffentlichte historische Fotos und Bilder aus der privaten Sammlung des Autors wurden zusammengetragen. Sie ergeben einen umfassenden Eindruck von den 1870er Jahren bis in die Nachkriegszeit von Bonn.

Autor: Josef Niesen

Verlag: Bonn-Buch-Verlag, 2017

ISBN: 978-3-9818821-0-0

Erhältlich bei: www.amazon.de (24,50 Euro)

Autor Josef Niesen mit seinem Buch "Historisches Bonn".

 

3 Familie Beethoven im kurfürstlichen Bonn

Die Lektorin Margot Wetzstein hat 2006 die Aufzeichnungen des Bonner Bäckermeisters Gottfried Fischer neu zusammengetragen. Mit Bildern und Kommentaren wurden die Aufzeichnungen ergänzt und schließlich veröffentlicht. Gottfried Fischer ist der einzige zeitgenössische Verfasser eines Berichts über die Familie Beethoven. Er schrieb über die Privatsphäre der ganzen Familie Beethoven, aber auch über die Kindheit und Jugend des kleinen Ludwigs. Das Original ist im Besitz des Beethoven-Hauses in Bonn.

Autoren: Gottfried Fischer, Margot Wetzstein (Herausgeberin, Bearbeitung, Kommentatorin, Fotografin)

Verlag: Carus, 2006

ISBN: 3-88188-098-4

Erhältlich bei: www.lehmanns.de (19,50 Euro)

499 Tipps

Der General-Anzeiger Bonn gibt mit dem Buch "499 Tipps für einen schönen Tag in Bonn und Umgebung" einen Überblick über Möglichkeiten, einen schönen Tag in Bonn und der Umgeben zu erleben. Und unter den zusammengefassten Highlights ist für jeden etwas dabei: wandern im Siebengebirge, Schiffstouren auf dem Rhein und abends in einer der zahlreichen Bonner Kneipen etwas trinken gehen. Mit diesen Tipps erleben Sie ganz sicher einen unvergesslichen Tag.

Verlag:  Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung, 2017

ISBN: 978-3945152041

Erhältlich bei: in den GA-Zweigstellen, www.amazon.de, www.edition-lempertz.de (9,99 Euro)

5 Skulptur in Bonn

Der Autor Hans Weingartz führt den Leser mit seinem Buch "Skulptur in Bonn: Kunstwerke im öffentlichen Raum - 1950 bis heute" durch die Skulpturen der Stadt und zeigt die Orte, wo sie in Bonn zu finden sind. Texte zu der Entstehung und der Geschichte hinter den Kunstwerken ergänzen den Bildband. Die Fülle der Kunstwerke im öffentlichen Raum seit dem zweiten Weltkrieg hängt eng mit der Stadtgeschichte von Bonn zusammen. Die Werke von regionalen und Bonner Künstlern aber auch von bekannten deutschen und internationalen Künstlern zeigen den Lesern die Entwicklung der modernen Kunst.

Autor: Hans Weingartz

Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung, 2007

ISBN: 978-3-939908-19-7

Erhältlich bei: www.amazon.de (8,99 Euro), www.edition-lempertz.de (9,99 Euro)

Von Sportgeschichte bis Wimmelbuch

6 Bonn in Bewegung

Gleich drei Autoren tragen die Bonner Sportgeschichte im Buch "Bonn in Bewegung. Eine Sportgeschichte." aufs Papier. Das Buch bietet einen großzügigen Überblick über die sportliche Vergangenheit der Universitätsstadt. Diese Geschichte begann schon lange bevor Bonn 1949 zur Hauptstadt der Republik wurde. Von Turnern auf der Hofgartenwiese vor dem Hauptgebäude der Universität zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis hin zu den Telekom Baskets, von internationalen Tennisturnieren auf dem Gelände des ehemaligen Bonner Eisclubs hin zum Bonner SC - die ganze sportliche Vergangenheit von Bonn wurde zusammengefasst und in diesem Buch festgehalten.

Autoren: Dittmar Dahlmann,‎ Norbert Schloßmacher,‎ Joachim Scholtyseck

Verlag: Klartext Verlag 2011

ISBN: 978-3-8375-0265-7

Erhältlich bei: www.amazon.de (24,95 Euro)

7 Ankommen in Bonn: Simas Geschichte

Sima, ein acht Jahre altes Flüchtlingskind aus Syrien, kommt ohne ihre Eltern nach Bonn. Ihre Eindrücke, Gefühle und Träume wurden bei ihren ersten Schritten in der neuen Heimat begleitet. Die Autorin Britta Sabbag schrieb mit der Unterstützung von Schulklassen, Familien und Kinder-Lesegruppen aus Bonn acht Wochen lang an dem Kinderbuch. Britta Sabbag möchte, dass das Buch seine Leser dazu einlädt, Bonn durch Simas Augen zu sehen und ihre Situation nachzuempfinden.

Autor: Britta Sabbag

Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung, 2016

ISBN: 987-3-96058-972-3

Erhältlich bei: www.amazon.de, www.edition-lempertz.de (12,99 Euro)

Lina schaut sich das neue Kinderbuch „Ankommen in Bonn“ an.

 

8 Mein erstes Bonnbuch

Die Illustratorin und Graphikerin Lisa Seiler will mit ihrem Bonner Kinderbuch weitere regionale Produkte fördern. Kinder können mit Bildern und Reimen die schönsten Seiten der Stadt Bonn entdecken. Um aus dem Buch was ganz persönliches zu machen, können Eltern den Kindern helfen ihren Namen und ihr Stadtviertel einzutragen.  Gleich am Anfang können Buchbesitzer ebenfalls ein Kreuzchen machen bei „Ich bin e bönnsch Mädche“ oder „ne bönnsche Jung“. Die Kleinen lernen bönnsche Traditionen kennen. Von Pützchens Markt bis zum Museum König, Telekom Baskets bis hin zum beliebten "Bröckemännsche" - das Buch zaubert den Bonner Stadtentdeckern auf jeden Fall ein dickes Lächeln ins Gesicht.

Autor: Lisa Seiler

Erhältlich bei: im Bonner Buchhandel (7, 95 Euro), weitere Infos auf  www.abonnc.de und www.grafdrei.de

Vom Karneval bis Rathaus: „Mein erstes Bonnbuch“ heißt das Bilderbuch von Lisa Seiler.

 

9 Das große Bonn-Wimmelbuch

Auch für Kinder gibt es Bücher, mit denen sie Bonn besser kennenlernen können. "Das große Bonner-Wimmelbuch" lädt Kinder auf eine Reise nach Bonn ein. Hier kann man in der Altstadt, am Rheinufer oder im Hofgarten einiges entdecken. Nur in dieser Bonner Ausgabe verstecken sich auf jeder Seite ein kleiner Beethoven und ein Gummibärchen, die die Kinder suchen können. Also: Auf ins Gewimmel!

Autor: Roland Siekmann, Brigitte Kuka (Illustratorin)

Verlag: tpk-Verlag, 2017

ISBN: 978-3936359695

Erhältlich bei: www.amazon.de (12,80 Euro)

Juliane Neißen und Roland Siekmann präsentieren das Bonn-Wimmelbuch.

 

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung an Büchern, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Fehlt ein Buch in der Auflistung? Schicken Sie uns eine E-Mail an online@ga-bonn.de.

Zur Startseite