Waldau in Bonn

Die ersten Frischlinge sind da

 Die ersten Frischlinge im Wildgatter auf dem Venusberg sind da!

Die ersten Frischlinge im Wildgatter auf dem Venusberg sind da!

Venusberg. Ein Besuch der Waldau lohnt sich bald wieder ganz besonders. Denn die ersten Frischlinge im Wildgatter auf dem Venusberg sind da.

"Der gestreifte Wildschwein-Nachwuchs kam erst vor wenigen Tagen zur Welt", teilt Andrea Schulte vom Presseamt der Stadt mit. "Drei ganz kleine Frischlinge zählten die Mitarbeiter der Stadtförsterei fürs Erste. Sie hoffen auf bis zu 40 Neuankömmlinge innerhalb der nächsten zwei Wochen."

Zurzeit braucht es noch eine große Portion Glück, den Nachwuchs beobachten zu können. Denn in den ersten beiden Lebenswochen liegen die Kleinen meist im sicheren Kessel - dem Nest der Wildschweine. Die Stadtförsterei rechnet damit, dass sich die ersten Jungtiere spätestens nach den Osterfeiertagen täglich nach draußen trauen. Derzeit befinden sich in Gehege und Nebengehege auch noch acht Bachen und zwei Keiler. Die Bachen werfen meist Ende März.

"Oft folgt im Sommer nochmals Nachwuchs, weil die Wildschweine im Gatter günstige Äsungs- und Lebensraumverhältnisse vorfinden", teilt Schulte mit. Bei ungünstiger Witterung und einseitiger oder mangelnder Nahrung kommt der Nachwuchs in der Regel nur im Winter.