Bauarbeiten in Bonn

Busse fahren statt Bahnen bei den Linien 16 und 63

An der Haltestelle Bonn-West kam es zu der Messerstecherei.

Die Haltestelle Bonn-West.

Bonn. Zwischen dem 3. und 22. Oktober stehen Bauarbeiten zwischen den Stadtbahn-Haltestellen „Propsthof Nord“ und „Tannenbusch Süd“ an. Zwischen den Haltestellen "Tannenbusch Mitte" und "Bonn West" fahren nur Busse.

Wegen Bauaurbeiten zwischen den Haltestellen „Propsthof Nord“ und „Tannenbusch Süd“ müssen sich Bahnfahrer ab Oktober auf Fahrplanänderungen einstellen. Zwischen Samstag, dem 13. Oktober, ca. 3 Uhr und Montag, dem 22. Oktober, ca. 4 Uhr erneuern die Stadtwerke Bonn (SWB) Schwellen im Gleisbett.

Die Linie 16 fährt deshalb in diesem Zeitraum nur zwischen Köln und „Tannenbusch Mitte“ nach regulärem Fahrplan. Die Linie 63 fährt zwischen Bad Godesberg und „Bonn West“ in dem Zeitraum in einem dichterem Takt. Zwischen den Haltestellen „Bonn West“ und „Tannenbusch Mitte“ wird ein Bahnersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die Abfahrtszeiten des Bahnersatzverkehrs finden Fahrgäste hier und in Aushängen an den betroffenen Haltestellen. Die SWB bittet die Fahrgäste für die notwendigen Umstiege und die längeren Fahrzeiten des Bahnersatzverkehrs mehr Reisezeit einplanen.