31-Jähriger in Untersuchungshaft

Bonner schlägt mit Eisenkette auf Freundin ein

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

Symbolbild.

Bonn. Ein 31-Jähriger hat am Samstag im Bonner Ortsteil Castell laut Polizei seine Freundin mit einer Eisenkette angegriffen. Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

In Bonn-Castell hat am Samstag ein 31-Jähriger Mann mit einer Eisenkette auf seine Freundin eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, erlitt die 26-Jährige Verletzungen im Oberkörperbereich. Als die hinzugerufene Polizei an der Wohnung der von ihrem Freund getrennt lebenden Frau eintraf, sei der 31-Jährige nicht mehr vor Ort gewesen. Die Beamten der Bonner City-Wache hätten den Mann aber wenig später um 11 Uhr in der Nähe der Wohnung festnehmen können.

Laut Polizei stand der 31-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Test habe einen Wert von 1,4 Promille ergeben. Auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft erließ eine Richterin am Sonntag Haftbefehl gegen den 31-Jährigen, der in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten sein soll. Der 31-Jährige sitzt derzeit in Untersuchungshaft.