Verkehrsunfall

Bonner prallt auf der A565 gegen Verkehrsschild

Bonn. Am Autobahnkreuz Bonn-Nord der A565 ist es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall bekommen. Ein Pkw ist dabei gegen einen Masten geprallt und musste von Rettungskräften geborgen werden.

In der Nacht zu Freitag ist es auf der A565 am Autobahnkreuz Bonn-Nord zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 48-jähriger Bonner ist nach ersten GA-Informationen frontal gegen einen Masten eines Verkehrsschilds gefahren und auf der Grünfläche des Autobahnkreuzes zum Stehen gekommen. Offenbar aus Unachtsamkeit war er mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, das Auto musste von Rettungskräften geborgen werden. Der Schaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.