Sicherheitsmitarbeiter mit Spritze angegriffen

Bonner Polizei fahndet mit Fotos nach drei Dieben

Symbolbild.

Symbolbild.

Bonn. Die Polizei sucht mit Fotos nach drei bislang unbekannten Männern, die unabhängig voneinander auf Diebeszug in Bonn waren. Einer von ihnen griff den Sicherheitsmitarbeiter eines Kaufhauses mit einer Spritze an.

Die Polizei fahndet mit Fotos aus Überwachungskamera nach Dieben, die vor dreieinhalb Monaten unabhängig voneinander in Bonner Geschäften auf Beutezug unterwegs waren.

So wird ein bislang unbekannter Mann gesucht, der am 30. April Parfüm aus einem Kaufhaus in der Bonner Innenstadt entwendet haben soll. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der Mann von einem Sicherheitsmitarbeiter des Kaufhauses bei der Tat beobachtet. Als er den mutmaßlichen Dieb ansprach, soll dieser mit dem Kolben einer mitgeführten Spritze gegen die Brust des Mitarbeiters geschlagen haben und geflüchtet sein.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei führten nicht zu einer Identifizierung des Mannes. Aus diesem Grund und auf richterlichen Beschluss wurde nun ein Foto des Mannes veröffentlicht.

Die Polizei sucht nach diesem Mann.

Die Polizei sucht nach diesem Mann.

Außerdem sollen am 25. und 27. April zwei Männer in Drogeriemärkten in der Bonner Innenstadt und in Beuel Kosmetikprodukte im Wert von insgesamt 2800 Euro entwendet haben. Dabei gingen die Tatverdächtigen arbeitsteilig vor, wurden aber von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Gesuchten geführt haben, fahndet die Polizei nun auf richterlichen Beschluss mit Fotos nach den mutmaßlichen Tätern.

 

Die Polizei fragt: Wer kennt diese Männer oder kann Angaben zur Identität machen? Hinweise nehmen die Ermittler unter 0228/150 entgegen.