Straße bei Bonn-Auerberg war gesperrt

Baum stürzte in der Kölnstraße auf Haus und Autos

BONN. Ein Baum ist an diesem Montagmittag in der Kölnstraße auf ein städtisches Gebäude und zwei parkende Autos gestürzt. Die Straße war in Höhe der Friedrich-Wöhler-Straße in Auerberg zeitweise in Richtung Innenstadt gesperrt.

Kein Durchkommen gab es am Montagnachmittag auf der Kölnstraße in Bonn-Auerberg in Fahrtrichtung Zentrum. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, war dort gegen 12.45 Uhr ein Baum wegen eines Sturmschadens auf ein städtisches Gebäude und zwei parkende Autos gestürzt, in denen sich zu diesem Zeitpunkt allerdings keine Personen befanden. Verletzt wurde niemand.

Das Amt für Stadtgrün und die Feuerwehr schnitten den Baum so weit wie möglich zurück und hoben ihn im Anschluss mit dem Kranwagen der Feuerwehr vom Dach. Die Kölnstraße war während der Arbeiten in Höhe der Einmündung zur Friedrich-Wöhler-Straße gesperrt. Im Einsatz waren zwölf Einsatzkräfte der Feuerwache 1 und der Führungsdienst.