Verkehrsunfall in Bonn-Gronau

80-jähriger E-Bike-Fahrer verletzt sich schwer

Symbolbild.

Bonn. Ein 80-jähriger E-Bike-Fahrer hat sich am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Charles-De-Gaulle-Straße schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Donnerstagabend um 18 Uhr wurde die Leitstelle der Polizei durch die Berufsfeuerwehr Bonn über einen Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Charles-De-Gaulle-Straße in Kenntnis gesetzt.

Die alarmierten Rettungskräfte und die Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass an der Unfallstelle ein 80-jähriger E-Bike-Fahrer, welcher auf der Straße aus Richtung Stresemannufer in Richtung Petra-Kelly-Allee unterwegs war, zu Fall gekommen war.

Vor Ort anwesende Zeugen machten Angaben darüber, dass der Radfahrer ohne Fremdeinwirkung plötzlich zu Fall gekommen sei. Trotz des Umstandes, dass der Radfahrer zur Unfallzeit einen Helm getragen hatte, wurde er schwer verletzt und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am E-Bike entstand leichter Sachschaden.

Der Verkehrsunfall wurde aufgenommen, die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch das zuständige Verkehrskommissariat übernommen.