300 Mitglieder in Bonn und Umgebung

Im Verein Mensa sind deutschlandweit 13000 Mitglieder zusammen geschlossen. Eigenen Angaben zufolge ist es der größte Zusammenschluss von Hochbegabten in Deutschland. Die Bonner Sektion hat 300 Mitglieder und hält monatlich einen Stammtisch ab. Sämtliche Veranstaltungen sind offen für Menschen, die keine Hochbegabung haben. Für den Eintritt in den Verein ist die Hochbegabung mittels Intelligenztest allerdings nachzuweisen. Jeder Mensianer kann einen Intelligenztest samt Auswertung kostenlos an einen Bekannten weitergeben. Neben den regelmäßigen Treffen bringt der Verein das MinD-Magazin heraus und vergibt den undotierten IQ-Preis. Heute wird er im Tagungshotel an den Verein foodsharing.de, an den Publizisten Dr. Daniele Ganser und die Initiative „ArbeiterKind“ verliehen.