Attacke in der Bonner Innenstadt

19-Jähriger wird schwer verletzt

Krankenwagen

Ein 19-Jähriger wurde am Samstag schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bonn. In der Bonner Innenstadt wurde in der Nacht zu Samstag ein 19-Jähriger schwer verletzt. Die genauen Tatumstände sind noch unklar. Die Polizei geht von einer Straftat aus.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 19-Jähriger in der Bonner Innenstadt schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der junge Mann am Samstagmorgen gegen 2 Uhr von Passanten auf der Friedrichstraße/Wenzelgasse gefunden. Die Passanten verständigten einen Rettungswagen, der den 19-Jährigen in ein Krankenhaus brachte. Zu den genauen Umständen - etwa, ob es sich um eine Prügelattacke handelte - könne man noch nichts sagen.

Die Polizei erhielt nach eigenen Angaben erst am Sonntag Kenntnis von dem Vorfall. Ersten Ermittlungen zufolge trennte sich der 19-Jährige in der Tatnacht von seinen Begleitern und wurde vermutlich alleine im Bereich der Bonner Innenstadt/Fußgängerzone von einem oder mehreren Unbekannten attackiert. Der 19-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die genauen Tatumstände sind noch unklar.

Das Kriminalkommissariat 36 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer die Tat beobachtet hat oder Angaben zu dem Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden. (ga)