Nachrichten aus Bonn | GA-Bonn

Kunstmuseum Bonn startet 15. Videonale

Bilder aus wilden, fremden Räumen

BONN. Die Videonale, das Festival für zeitgenössische Videokunst, ist im 30. Jahr ihres Bestehens schöner denn je. Schön im Sinne einer Ästhetisierung des Formats, das in seiner technisch perfektionierten Inszenierung den Status Quo der aktuellen Videokunst spiegelt. Wer großes Kino sucht, der kommt bei dieser 15. Videonale auf seine Kosten. mehr...

"American Sniper"

Wehrlos an der Heimatfront

Clint Eastwoods umstrittener Film "American Sniper" kommt morgen ins Kino mehr...

Haus der Papierindustrie

Ein Universum ganz aus Pappe

BONN. Aus kindgerechten Theaterbühnen, Figuren und Requisiten, die Björn von Schlippe einst für seine Tochter entwickelte, ist ab 1996 eine Kunstsparte hervorgegangen, die der Urheber nunmehr "Kartonismus" nennt. mehr...

Konzert der Dropkick Murphys im Kölner Palladium

Hals über Kopf

KÖLN. Das Kölner Palladium ist restlos ausverkauft: Zum Abschluss ihrer "Celtic Punk Invasion"-Europatour gehen die Dropkick Murphys mit einer explosiven Mischung aus Rock, Punk und Irish-Folk-Einflüssen nochmals an ihre konditionellen Grenzen. mehr...

Mitch Ryder in der Endenicher Harmonie

Schrei nach Liebe

"Kotzbrocken!" dachten wahrscheinlich nicht wenige, die Mitch Ryder 1979 beim Rockpalast erlebten, als er sturzbetrunken und sardonisch lächelnd die Zuhörer für ihren guten Geschmack beklatschte. Ein vergiftetes Lächeln. mehr...

Augustinum in Bonn

Shizuko Yamamotos Klavierabend: Virtuoses Feuerwerk

BONN. Auf großes Publikumsinteresse stieß der Klavierabend von Shizuko Yamamoto im Augustinum. Dieses Interesse freute besonders Kulturreferentin Eva Rommerskirchen, die hierin eine Bestätigung des großen Bedarfes an Kammermusikkonzertes in Bonn sah. mehr...

Beethovenhalle in Bonn

Götz Alsmann spaziert den Broadway entlang

BONN. Die Bretter, die die Welt bedeuten, liegen zwischen der 41. und 53. Straße, zwischen der Sixth und Ninth Avenue in New York: am Broadway - weit mehr als nur eine Straße. mehr...

Deutsche Welle in Bonn

Mitarbeiter fordern Erhalt der Sprachenvielfalt

BONN. Sie jubelten, klatschten und tanzten. Sie schimpften, buhten und mahnten. Rund 300 Mitarbeiter der Deutschen Welle (DW) haben gestern auf dem Bonner Münsterplatz eine bunte Protestkundgebung abgehalten. mehr...

Kulturkonferenz in Bonn

Breite Front der Institutionen gegen die Sparvorschläge

BONN. Die Rechnung von Stadtkämmerer Ludger Sander und Kulturdezernent Martin Schumacher, die gestern Abend zur Kulturkonferenz ins Stadthaus eingeladen hatten, ist nicht aufgegangen. mehr...

Oper in Bonn

Ballettkunst aus den Niederlanden: Jiri Kyliáns Programm "Kylworks"

BONN. Jirí Kylián wollte sich nicht damit abfinden, dass die von ihm gegründete Tanzcompagnie Nederlands Dans Theater III 2006 dichtmachen musste. mehr...

Volxbühne in Bonn

"Leutnant Gustl": Rückzug in sich selbst

BONN. Da steht er nun, mitten unter den Kneipengästen, und schreit lauthals seine innersten Gedanken in den Raum: Guido Grollmann spielt Leutnant Gustl, jenen selbstgefälligen jungen k.u.k.-Offizier aus der Novelle von Arthur Schnitzler, der aufgrund der Beleidigung eines nicht satisfaktionsfähigen Bäckermeisters seine Ehre verloren zu haben glaubt und an den Suizid denkt. mehr...

Deutsche Welle in Bonn

Vielfalt wegen Sparplänen in Gefahr

BONN. Bunte Luftballons sollen in den Bonner Himmel steigen, der Deutsche-Welle-Chor will singen. Doch Festtagsstimmung soll am kommenden Montag nicht aufkommen, denn die Mitarbeiter der Deutschen Welle (DW) sorgen sich um die Zukunft des deutschen Auslandssenders - und ihre ganz persönliche. mehr...

Alanus-Studenten

Kunst in Fabrik, Kirche und Schloss

BONN. Heute startet in der Bonner Fabrik 45 am Hochstadenring und in der Kulturkirche St. Helena ein dreistufiges Kunstprojekt von Studenten der Alanus Hochschule. Beteiligt ist neben der Fabrik 45 und St. Helena in der Bonner Nordstadt das Schloss in Alfter mehr...

Kooks im Palladium

Forscher aus dem Klanglabor

KÖLN. Brighton, das Seebad an der britischen Südküste, hat schon zahlreiche bekannte Musiker und Bands hervorgebracht: Fatboy Slim, Passenger und Tom Odell, The Go! Team, die Blood Red Shoes - oder The Kooks. mehr...

Bildband über altes Berlin

Rinnstein statt Schlösserpracht

Man kennt seine gezeichneten Wimmelbilder mit pausbackigen Kindern beim "Berliner Strandleben" oder im "Nauener Park". Und sie sind schuld daran, dass Heinrich Zille (1858-1929) den meisten immer noch als eher harmloser "Miljöh"-Idylliker gilt. mehr...

Interview mit US-Autor T. C. Boyle

"Amerika ist ein korruptes System"

Der US-Kultautor T. C. Boyle stellte in Berlin seinen neuen Roman "Hart auf hart" vor. Im Interview geht der 66-Jährige mit den USA hart ins Gericht und verrät, an welchem neuen Projekt er arbeitet. Mit Boyle sprach Nada Weigelt. Morgen liest er im Rahmen der Lit.Cologne in der Oper am Dom in Köln. mehr...

Kulturpolitischer Aschermittwoch

Hören als Lust und Pein

Der Politische Aschermittwoch ist gewöhnlich ein Anlass für verbale Rüpeleien und grobe Worte. Nicht so in Bonn, wenn das Kultur- und Politvolk gesittet zusammenkommt, um zurück und in die Zukunft zu blicken. mehr...

"Selma"

Wortgewalt gegen Polizeiknüppel

BONN. David Oyelowo brilliert als Martin Luther King in Ava DuVernays Film "Selma", der morgen ins Kino kommt mehr...

Beethoven-Haus

Sechs Konzertreihen vor der Abwicklung

BONN. In der nächsten Woche soll der Kulturausschuss den Sparvorschlägen des Haushaltssicherungskonzeptes zustimmen. mehr...

VIDEONALE.15 in Bonn

Der Ruf der Wildnis

BONN. In der kommenden Woche startet das Video-Festival mit einer Ausstellung im Kunstmuseum Bonn und einem umfangreichen Rahmenprogramm. mehr...

Künstler Harald Fuchs im LVR-Landesmuseum

Viele Fragen, auf die es keine Antwort gibt

Am Anfang steht die Frage. Sie markiert den Beginn jeglicher Gedanken- und Werkprozesse, die der Kölner Foto- und Installationskünstler Harald Fuchs in Gang setzt. mehr...

Interview mit Ava DuVernay

"Nichts gegen alte, weiße Männer"

Ava DuVernay spricht über ihr Meisterwerk "Selma", das eine Episode aus dem Leben Martin Luther Kings erzählt. mehr...

65. Berlinale

Im "Taxi" nach Berlin

BERLIN. Mutiger Sieger, weise Jury: Der Iraner Jafar Panahi gewinnt in Abwesenheit den Goldenen Bären der 65. Berlinale. mehr...

Karnevalskonzert des Beethoven-Orchesters

Westernflair und Kanonendonner

BONN. Prinz und Bonna harrten mit Gefolge und kurfürstlich verkleidetem Oberbürgermeister den ganzen kurzweilig langen Freitagabend in der Beethovenhalle aus, um sich von den Musikern des Beethoven Orchesters unterhalten zu lassen. mehr...

Bonner Kreuzkirchenchor in Jerusalem und Bethlehem

Friedensvision im Heiligen Land

BONN/JERUSALEM. Als sich die Anspannung nach der Aufführung legt, machen sich die Gefühle Luft: "Wahnsinn", "irre", "ein tolles Projekt". mehr...

Gerburg Jahnke in der Bonner Oper

Sieben Frauen auf einen Streich

BONN. "Ich hab' nix gemacht", beteuert Gerburg Jahnke ihre Unschuld und bezieht sich damit auf Weiberfastnacht. "Ich war zu Hause, ich hab' niemanden geküsst - un' ich habbet trotzdem!" mehr...

LVR-Landesmuseum in Bonn

Amt für Bodendenkmalpflege blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

BONN. Von 340 Grabungen landesweit konnte Prof. Jürgen Kunow, Leiter des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland, auf der Jahrestagung seiner Institution berichten. mehr...

Harmonie in Bonn

Pete York: "Ich spiele, was wichtig ist"

BONN. Man muss nicht jeden Schlag bedienen. Kontinuierliches Trommeln als olympische Disziplin, darauf kann Pete York gut verzichten. "Musik muss Luft zum Atmen haben", erklärt "Mister Superdrumming". mehr...

Wissenschaftszentrum in Bonn

Dorothee Langes letzte Ausstellung: "Schön war's"

BONN. Die Archäologin und Kunsthistorikerin Dorothee Lange hat im Verlauf von dreißig Jahren schier unzählige Atelierbesuche absolviert und aus der jeweilig umsichtigen Werkauswahl fabelhafte und prickelnde Konzepte entwickelt. mehr...

Kreuzkirche in Bonn

Brahms' Requiem ist der musikalische Höhepunkt

BONN. Mit der Uraufführung der Oper "Abraham" des Komponisten Daniel Schnyder hat die Musik in der Kreuzkirche vergangenen November die Entstehungsgeschichte und die Konflikte der drei monotheistischen Religionen beleuchtet. mehr...

Gesellschaft für Kunst und Gestaltung

Wie funktioniert die Stadt?

Die Stadt sei kein Naturraum wie ein Korallenriff, aber auch kein statistisches Zufallsgebilde aus dem Computer, meint Alexander G. Keul. Die Stadt entstehe physisch und psychisch, steinern wie kommunikativ als Produkt von Geschichte, Ökonomie, Kultur und Politik. mehr...

Kölner Tage alter Musik

Verrückt vor Liebe

KÖLN. Die Musiker und Gründer des Kölner Ensembles Harmonie Universelle Monica Waisman und Florian Deuter machten gleich klar, was dieses Jahr im Mittelpunkt des Kölner Festes für Alte Musik steht: die Leidenschaft. mehr...

Ausstellung im Arndt-Haus

Die "ungereimten Rheinländer"

Netzwerken - das können sie. Das hat man den Rheinländern schon immer nachgesagt, lange bevor dieser Begriff dafür erfunden wurde. Politiker tun es, Firmenchefs, Künstler aber auch; unter ihresgleichen und über den eigenen Tellerrand hinaus. mehr...

Kabarettist Volker Pispers

Die Welt ist für ihn voller Schurken und Dummköpfe

BONN. Eigentlich müsste die gesamte Bühne in Rot gebadet sein. Rot, die Farbe der Linken. Diese Partei ist die einzige, die der Kabarettist Volker Pispers bei seinem Auftritt in der Bonner Oper demonstrativ ausklammert, wenn er gegen die kapitalistische Mischpoke aus Politikern, Bänkern, Statistikern und Wirtschaftsbossen wettert. mehr...

Nachfolge von Generalmusikdirektor

Die heiße Phase hat begonnen

BONN. Während Bonn noch fleißig auf der Suche nach dem Nachfolger für den 2016 aus dem Amt scheidenden Generalmusikdirektor (GMD) Stefan Blunier ist, sind in Düsseldorf die Würfel gefallen. Neuer Chef der Symphoniker wird der ungarische Dirigent Adam Fischer. mehr...

Theater Bonn

Premiere: "Chronik eines torkelnden Planeten" in der Werkstatt

VON ELIS. Das alte Volkslied "Kein schöner Land in dieser Zeit" geistert als eine Art Leitmotiv durch den neuen Wengenroth-Abend in der Werkstatt des Bonner Schauspiels. mehr...

Scrjabins magische Klänge

Pianist Pervez Mody beeindruckt im Beueler Klavierhaus Klavins

BEUEL. Ganz schön was vorgenommen hatte sich der Pianist Pervez Mody für seinen Abend im Beueler Klavierhaus Klavins. mehr...

Karl-Lagerfeld-Ausstellung in Bonn

Bundeskunsthalle gibt einen Vorgeschmack

BONN. Der kleine Mann mit den weißen Haaren und der Sonnenbrille wirft lange Schatten voraus. Bevor Karl Lagerfeld Ende März zur Eröffnung der Bonner Ausstellung "Karl Lagerfeld. mehr...

Bonner Kunstpreis

Stipendium für Anna Lea Hucht

BONN. Die 1980 in Bonn geborene Zeichnerin und Bildhauerin Anna Lea Hucht bekommt den Kunstpreis der Stadt Bonn. mehr...

Ausstellungen in Bonn

Bilder von entlarvendem Witz

BONN. Minimal-invasive Eingriffe haben etwas höchst Charmantes. Wem es gelingt, mit der kleinstmöglichen Verletzung in den intakten Bestand etwas Neues, vielleicht sogar Besseres zu erschaffen, dem ist die positive Würdigung sicher. mehr...

Theater in Köln

Als Cundrie einmal völlig ausrastete

KÖLN. Kölns Schauspielchef Stefan Bachmann bringt Wolfram von Eschenbachs Versepos "Parzival" auf die Bühne: Ein spannendes Ringen mehr...

Beethoven Orchester

Erschallet, Trompeten!

BONN. Die Sonderkonzerte des Beethoven Orchesters sind in jeder Hinsicht etwas Besonderes: Ausgabe zwei, die unter dem Motto "BOB goes Trumpet" stand, hatte mit Gábor Boldoczki und Sergei Nakariakov gleich zwei exzellente Trompeten-Solisten in einer Art virtuosem Gipfeltreffen aufzubieten. mehr...

Werkstatt des Theater Bonn

Patrick Wengenroth inszeniert seine "Chronik eines torkelnden Planeten"

BONN. Geschichte muss man immer wieder neu betrachten, auch wenn dieses Vorgehen nicht immer einfach ist. Doch vieles, was uns heute umtreibt, speist sich aus der Vergangenheit. Unter diese Prämisse stellt Patrick Wengenroth seine "Chronik eines torkelnden Planeten", die an diesem Sonntag in der Werkstatt des Theater Bonn ihre Premiere feiern wird. mehr...

Beethovenhalle in Bonn

Urban Priol: Kaffeefahrt und Enkeltrick

BONN. Jetzt wissen wir also, warum Urban Priol stets drei bis vier Minuten nach 20 Uhr auf die Bühne kommt, wie jüngst auch in der Beethovenhalle geschehen. mehr...

Pantheon Casino

Comedian und Stand-up-Zauberer Marc Weide debütiert in Bonn

BONN. Für einen wahrhaft magischen Abend - so wie in Las Vegas zum Beispiel - gelten schon ein paar Regeln. "Wenn Ihnen etwas gefällt, werfen Sie mit roten Rosen". mehr...

Kammerspiele in Bonn

Sandra Strunz inszeniert "Hiob" nach dem Roman von Joseph Roth

BONN. Hiob zum Zweiten. Kurz nach der viel gelobten Premiere von "Hiob" im Kölner Schauspiel (General-Anzeiger vom 13. Januar) nimmt sich das Bonner Theater des Stoffes an. mehr...

Kleines Theater

Spurensuche im Beethoven-Haus

BONN. Es muss nicht zwingend ein Thriller wie Peter Shaffers "Amadeus" werden, um auf der Theaterbühne spannend aus dem Leben eines Komponisten zu erzählen. mehr...

Michelangelo-Hommage in der Bundeskunsthalle

Das göttliche Phantom

BONN. Da stehen sie nun, die Besucher der Galleria dell'Accademia in Florenz: andächtig den Blick nach oben gerichtet. Auf was? Das sieht man auf den riesigen Fototableaus des Düsseldorfer Fotografen Thomas Struth nicht. mehr...

August Macke Haus

Die Welt ist aus den Fugen

Vor einem Jahr konnte man überall in Bonn in die Augen von Max Beckmann schauen, diesen leicht panischen und auch müden Blick erfassen, das angestrengte, zum Betrachter gewendete Gesicht eines Sanitäters aus dem Jahr 1914, der mit der Linken etwas zu malen versucht. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5|   >   > >
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+