Nachrichten aus Bonn | GA-Bonn

"Schlachtplatte" 2014 im Pantheon

Im Westen was Neues?

BONN. Damit das schon mal klar ist: Die Schlachtplatte 2014 wird nicht im Wirtshaus serviert, sondern im Schützengraben - 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg: mit Robert Griess, Jens Neutag, Matthias Reuter und dem Duo Onkel Fisch. mehr...

Eva Eiselt im Bonner Pantheon Casino

Glühwein und die Mafia

BONN. Die russische Putzfrau schwingt den Wischmopp, und es weihnachtet sehr. Vor allem, wenn sie mit härtestem Ostblockakzent fragt: "Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Nein? Ich schon." mehr...

Beethoven-Nacht in Bonn

Paukenschläge und ein Menuett zur Gratulation

Für Ludwig van Beethoven waren die großen "Akademien" genannten Konzerte in Wien wichtige Ereignisse. Aus Gründen des Renommees ebenso wie aus finanziellen. mehr...

Widerstand gegen Peter Limbourg

Wird die neue Deutsche Welle zur "German Wave"?

BONN. Intendant Peter Limbourg präsentiert heute im Bundestag als Tagesordnungspunkt zehn die "Aufgabenplanung" der Deutschen Welle (DW) der Jahre 2014 bis 2017. Kein spektakulärer Vorgang an sich, gewöhnlich ein Ritual mit moderater Brisanz. mehr...

Beethoven-Haus in Bonn

Des Meisters letzter Wille

Melancholisch, dunkel und brütend, unberechenbar, aufbrausend und jähzornig - so glauben die meisten heuer ihren Ludwig van Beethoven zu "kennen". Das war er gewiss, das war er auch. mehr...

Günther Massenkeil

Bonner Musikwissenschaftler ist mit 88 Jahren gestorben

Dass Günther Massenkeil Herausgeber des "Großen Lexikons der Musik" (Herder) war, hatte neben dem großen musikologischen durchaus auch einen symbolischen Wert. mehr...

Frauenmuseum Bonn

Die Frau hinter den Männern

Es gab vielleicht schillerndere Persönlichkeiten als Gabriele Münter in der deutschen Geschichte, dennoch ist ihr völlig zu Recht die seit Sonntag eröffnete Ausstellung "Die blaue Reiterin und ihr Freundeskreis" gewidmet. Rund 80 Künstlerinnen nähern sich in Bildern, Fotografien, Installationen, Skulpturen und anderen Formen dem Leben der im Umfeld des Blauen Reiters agierenden Malerin und vorübergehenden Lebensgefährtin Kandinskys. mehr...

Habbe & Meik im Pantheon

Magische Masken

BONN. Saallicht. Zwei knuffige Gestalten tapsen durch den Zuschauereingang, jede trägt einen alten Lederkoffer. Einer der beiden Kumpane entfaltet umständlich eine Wanderkarte. Augenblicklich schwebt im ausverkauften Pantheon eine fast zu greifende, spezifische Stimmung aus Sympathie, Neugier und Faszination. mehr...

Mozarts "Zauberflöte" in der Bonner Oper

Wie im Märchen

BONN. "Nun plaudert Papageno wieder..." Es ist, als hätte der Textdichter Emanuel Schikaneder diesen Satz nicht nur dem sympathischen Vogelhändler aus der "Zauberflöte" in den Mund gelegt, sondern damit auch schon die unzähligen Wiederaufnahmen von Jürgen Roses unverwüstlicher Bonner Inszenierung dieser Mozart-Oper vorausgeahnt. mehr...

Bonner Schauspieler Benjamin Berger

"Ich hätte gerne mehr Mut zur Einfachheit"

BONN. "In mir herrscht der Drang, das Glück zu verlassen, um der Hoffnung hinterherzurennen", so in etwa formuliert es der Marquis de Valmont an einer Stelle in den "Gefährlichen Liebschaften". "Ein Gefühl, das ich gut kenne", gesteht Benjamin Berger. mehr...

Pantheon in Bonn

Kurz vor der Pensionierung: Horst Schroth als Lehrer Laux

BONN. Faul, überbezahlt, besserwisserisch und dabei in allen relevanten Belangen inkompetent: Die Vorurteile gegenüber Lehrern sprengen jedes vernünftige Maß. mehr...

Pantheon Casino in Bonn

Helene Fischer und der Betonmischer

BONN. Hoppla! Wer sein Kabarettprogramm mit einem porentief sarkastischen Satireschlager über nordafrikanische Flüchtlinge im Mittelmeer startet, gedenkt nicht auf Schmusekurs zu gehen. mehr...

Bonn University Shakespeare Company

Tarantino im alten Rom

BONN. Wenn Sie "From Dusk Till Dawn" mögen, werden Sie "Titus Andronicus" lieben: So könnte eine Empfehlung der Regisseurin Julia Pflüger lauten, die sich in ihrer zweiten Inszenierung für die Bonn University Shakespeare Company nach Oscar Wildes "Lady Windermere's Fan" (2012) des von der Literaturkritik oft geschmähten "Titus Andronicus" von William Shakespeare angenommen hat. mehr...

Christina Végh

Quasi eine Verabschiedung

BONN. Was von Christina Végh bleiben wird - außer einer imposanten Reihe ausgezeichneter Ausstellungen, die sie in den letzten zehn Jahren im Bonner Kunstverein gezeigt hat -, brachte Stephan Berg auf das Wörtchen "Quasi", Véghs Lieblingswort. mehr...

Bonner Kunstverein

Mehr Experimente wagen

BONN. Die 37-jährige Britin Michelle Cotton wird neue Direktorin des Bonner Kunstvereins. Sie folgt auf die Schweizerin Christina Végh, die im Mai 2015 nach zehn Jahren in Bonn ihr Direktorenamt in der Kestnergesellschaft Hannover antritt und gestern Abend im Kunstverein feierlich verabschiedet wurde (ausführlicher Bericht in der Samstagsausgabe). mehr...

Buttshakers in der Endenicher Harmonie

Medizin gegen dunkle Winternächte

ENDENICH. Tanzen! Hauptsache tanzen! Stillstehen ist schlichtweg nicht möglich, die Musik der Buttshakers geht viel zu sehr ins Blut, in die Arme, in die Beine. mehr...

Torsten Sträter im ausverkauften Pantheon

Das gelbe Beatles-Album

BONN. Torsten Sträter ist ein Mann, der selbstbewusst über seine Stärken spricht. "Ich hab' 'ne schöne Stimme", sagt der Prix-Pantheon-Preisträger (Sparte "Beklatscht & Gevotet") aus dem Vorjahr. mehr...

Paul-Clemen-Museum der Universität

Klirrende Kältekunst

Vom ewigen Eis könne hier nicht die Rede sein, meint der Theaterschauspieler und Fotograf Stefan Hunstein, der 2012 nach Grönland reiste und nun seine fotografischen Ergebnisse im Paul-Clemen-Museum des Kunsthistorischen Instituts der Bonner Universität zeigt. mehr...

Wechselausstellung im Haus der Geschichte

Nicht jeder Traum geht in Erfüllung

Der Zug, in dem Armando Rodrigues de Sá sitzt, fährt am 10. September 1964 kurz vor 10 Uhr auf dem Köln-Deutzer Bahnhof ein. Es ist einer von zwei Sonderzügen, die insgesamt 1106 künftige "Gastarbeiter" aus Spanien und Portugal nach Deutschland bringen. Als der 38-jährige gelernte Tischler de Sá nach der Ankunft seinen Namen aus dem Lautsprecher hört, ahnt er zunächst nichts Gutes. mehr...

Kleines Theater: "Das tapfere Schneiderlein"

Wie man ein Einhorn zähmt

Es gehört zu den schönen Traditionen der Landesbühne Rheinlandpfalz, das zusammen mit dem Kleinen Theater Bad Godesberg produzierte klassische Weihnachtsmärchen in einer Sonderaufführung im Bonner Augustinum zu präsentieren. mehr...

"Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere"

Wettrüsten im Zwergenland

BONN. Ende des Mittelerde-Marathons: "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" ist ab heute in Bonner Kinos zu sehen mehr...

Thomas Neuhoffs in der Lukaskirche

Wenn Musik die Herzen öffnet

BONN. Wunderbar, wunderbar, wunderbar. Man kann gar nicht oft genug betonen, wie herausragend ein Projekt wie jenes in der Lukaskirche ist, das Thomas Neuhoff mit Schülern, Mitgliedern seiner Chöre und einem Projektorchester auf die Beine gestellt hat. mehr...

Neue Stellungnahmen zum Zukunftsprojekt

Mit und ohne Festspielhaus

BONN. Der Deutsche Bühnenverein fordert von den Befürwortern eines neuen Festspielhauses in Bonn mehr Sinn für Realitäten. mehr...

Suche nach Alternativen

Thomas Freitag brilliert im Pantheon

BONN. Bibliothekar Schüttlöffel gibt nicht auf. Als seine Stadtteilbibliothek geschlossen werden soll, verschanzt er sich zwischen staubigen Büchern und beschallt den bemühten Polizeipsychologen mit Goethe-Gedichten. mehr...

Festspielhaus in Bonn

Muntere Diskussion beim Bund Deutscher Architekten

BONN. Gutes Thema, überraschende Besetzung: Der Bund Deutscher Architekten Bonn-Rhein-Sieg hatte zu einer Podiumsdiskussion in den großen Hörsaal des Geografischen Instituts der Universität eingeladen. Thema am Dienstagabend: "Das Festspielhaus Bonn - ein Projekt der Bonner Stadtgesellschaft". mehr...

Endenicher Harmonie

"Voice of Germany"-Teilnehmer Nico Gomez gibt ein Konzert

BONN. Ein Jahr ist es her, dass es Nico Gomez in der Casting-Show "The Voice of Germany" bis in die Live-Shows schafft. Und obwohl der Sieg ausbleibt, hält der Erfolg bis heute an. mehr...

Joja Wendt

Mit dem Klavier über die Alpen

BONN. Ein großes Finale mit zwei Special Guests und jeder Menge virtuoser Hits aus Jazz und Klassik: So hat Starpianist und Tasten-Entertainer Joja Wendt am Dienstag in der Oper Bonn seine aktuelle Tournee ausklingen lassen. mehr...

Tiefgründige musikalische Reise

Alex J. Krienke Band stellt neues Album vor

BONN. Wenn Alex J. Krienke, einst langjähriger Sänger der Sunny Skies und Frontmann der Iron Maiden-Coverband Killerz, ein neues Album herausbringt, erwartet man vielleicht eher ein Werk, in dem es mehr in Richtung Heavy Metal geht. Tut es aber nicht. mehr...

"Beethoven-Woche"

Der Zauber der Fuge

BONN. Es solle ein kleines Festival für die Bonner sein, sagt Malte Boecker, Direktor des Beethoven-Hauses, über die Beethoven-Woche, die im kommenden Januar das zweite Mal über die Bühne gehen wird. mehr...

Händels "Rinaldo" an der Bonner Oper

Im Wirbelsturm der Gefühle

BONN. Geschäftige Herren in grauen Anzügen und Aktenkoffern in den Händen lösen in heutigen Aufführungen barocker Opern leicht einen kaum zu unterdrückenden Gähn-Reflex aus. Zu oft schon meint man diese aktualisierende Regie-Theatermasche gesehen zu haben. mehr...

"Königsdramen 2 - Trümmer" in der Halle Beuel

Alles kommt aus dem Nichts und wird ins Nichts zurückkehren

BEUEL. "A horse! A horse! My kingdom for a horse!" Das Pferd, nach dem Richard III. im Angesicht der sicheren Niederlage ruft und für das er sein Königreich hergäbe, es wird nicht kommen. mehr...

Kammerspiele Bad Godesberg

Verführung und Verfall

BAD GODESBERG. Theater der Grausamkeit: Mirja Biel inszeniert "Gefährliche Liebschaften" in den Kammerspielen Bad Godesberg. mehr...

Aktion Weihnachtslicht des General-Anzeigers

Mut zur irritierenden Modernität

BONN. Drei der vier von Fabian Müller für sein Benefiz-Konzert zugunsten der Aktion Weihnachtslicht des General-Anzeigers im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses ausgewählten Werke waren formal der Variation verpflichtet. mehr...

Bonner Beethovenhalle

Konstantin Wecker - Ein Kilo Mondamin

BONN. Eigentlich brauchte es nur einen Flügel und diesen grauhaarigen Mann auf der leeren Bühne, und der Abend in der fast ausverkauften Beethovenhalle konnte zum Ereignis werden. mehr...

Kleines Theater Bad Godesberg

Heinz-Erhardt-Komödie "Der Fußballkönig" : Alles für den Club

BAD GODESBERG. Ein Blick in diese dicke Hornbrille und die dahinter funkelnden Augen reicht: Im Kleinen Theater Bad Godesberg ist Heinz Erhardt wiederauferstanden. Oder reinkarniert. mehr...

Ernesto Cardenal

Evolution und Revolution

BONN. Es passte alles an diesem Abend in der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Bonn (GIZ): Der große nicaraguanische Dichter Ernesto Cardenal, der im kommenden Januar 90 wird, ließ eine jahrzehntelange literarische Karriere Revue passieren. mehr...

Universität Bonn

Theatergruppe S.U.B.-Kultur zeigt "Splitterfragmente"

BONN. Die Stimmung ist gedrückt. Krieg? Den braucht doch in erster Linie der Kaiser, um in die Geschichtsbücher einzugehen. Aber nicht die vier Soldaten, die da nebeneinander auf dem Donnerbalken hocken und ihr Geschäft verrichten, während sie darüber philosophieren, wie es zu so einem riesigen bewaffneten Konflikt kommt. mehr...

Musikschule Bonn: 45-jähriges Bestehen

Auftakt mit Beethoven

BONN. Der erste Satz aus der siebten Sinfonie von Ludwig van Beethoven bildet am morgigen Samstagabend die Ouvertüre für das Jubiläumskonzert "45 Jahre Musikschule Bonn". mehr...

Tanztheater "Go.old" in der Brotfabrik

Nichts für Feiglinge

BEUEL. Der Silbersee im Theater- und Konzertpublikum wird ebenso gern wie falsch beschworen. Die Damen und Herren jenseits der Lebensmitte werden zunehmend auch auf den Bühnen aktiv. mehr...

Galerie Radicke

Fallstudien eines Künstlers

SANKT AUGUSTIN. Das Aroma der Exklusivität schwängert bereits den Treppenabsatz: von tiefschwarzen Wänden setzen sich großformatige Papierarbeiten von prominenter Herkunft ab. mehr...

250. Geburtstag von Beethoven

Susanne Kessel stellt am Samstag eine Auswahl vor

Wenn runde Geburtstage bevorstehen, ist es empfehlenswert, rechtzeitig über ein schönes Geschenk nachzudenken. Die Bonner Pianistin Susanne Kessel hat sich das zu Herzen genommen und schon einmal begonnen, für Ludwig van Beethoven ein Paket zu dessen 250. Geburtstag im Dezember des Jahres 2020 zu schnüren. mehr...

Bonner Kunstverein

Jahresgaben und Lieblingsbilder 2014

BONN. Den frühen Sonntagnachmittag sollte man sich vormerken: Da stellt Christina Végh, die scheidende Direktorin des Kunstvereins, ihr letztes Lieblingsbild vor. Zumindest in Bonn. mehr...

Ian Anderson begeistert in Beethovenhalle mit Jethro-Tull-Klassikern

Die Lokomotive zieht noch immer

BONN. Gleich in zweifacher Hinsicht ist das Konzert von Ian Anderson in der Beethovenhalle ein Blick in die Vergangenheit: Thematisch beschäftigt sich der Ex-Jethro-Tull-Frontmann in seinem neuen Konzeptalbum "Homo Erraticus" mit 8000 Jahren britischer Historie, beginnt im eiszeitlichen Doggerland und verfolgt mit abstrakten Ansätzen der Geschichte bis in eine unbekannte Zukunft; zugleich blickt er aber in seine eigene Chronik, zelebriert sich als der Barde, der er einst war - und der er leider inzwischen nicht mehr ist. mehr...

Programm 2015 des Kunstmuseums Bonn

Das Ende der Lagerfeuer-Romantik

BONN. Mit einem nicht minder anspruchsvollen Programm geht der Intendant des Kunstmuseums, Stephan Berg,mit seinem Team ins Jahr 2015. Das Kunstmuseum knüpft etwa an den in der Vergangenheit mit Künstlern wie Robert Ryman, Philip Guston und Brice Marden hochkarätig geführten transatlantischen Dialog an: mehr...

Springmaus feiert "Merry Christmaus"

Campingstuhl statt Krippe

BONN. Erleichterung bei den Heiligen Drei Königen: Endlich ist der Heiland gefunden - ausgerechnet in der Endenicher Springmaus. mehr...

Andrej Kaminsky als Verführer in "Gefährliche Liebschaften"

Die schreckliche Macht der Liebe in den Kammerspielen

BONN. Premiere am Samstag in Bad Godesberg: Andrej Kaminsky verspricht: "Auf der Bühne fliegen schon die Fetzen." mehr...

Körpersprachenexperte Stefan Verra im Pantheon

Das Vermeiden vermeiden

BONN. Der Österreicher Stefan Verra ist mit seinem Bühnenprogramm "Ertappt! Wenn der Körper spricht" ins Pantheon gekommen. mehr...

Fabian Müller spielt für Aktion Weihnachtslicht

Vergnügen an Veränderungen

BONN. "Vergnügen an Veränderung ist dem Menschen bleibend eigen." Dieser Spruch ist ungefähr genauso alt, wie er klingt. Doch was Georg Christoph Lichtenberg im 18. Jahrhundert hier in einem seiner klugen Aphorismen notiert hat, bewahrheitet sich bis heute. mehr...

Bonn Jazz Orchester im ausverkauften Pantheon Casino

Festlicher Schmelz beim Heimspiel

BONN. Bereits während der großspurigen, schillernden Auftaktnummer "Groovin' Hard" von Don Menza spendiert das Publikum mehrfach Zwischenapplaus mit Jubelrufen. Das Pantheon Casino ist beim dritten Besuch des Bonn Jazz Orchesters (BJO) bis auf den letzten Notschemel ausverkauft. Es ist ein Heimspiel, es gibt Vorschusslorbeeren und es wird ein Triumph. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5|   >   > >
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+