Nachrichten aus Bonn | GA-Bonn

Ein goethearmern "Faust" in den Kammerspielen Bad Godesberg

Der Untergeher

BONN. Faust hat, ach!, Philosophie, Juristerei, Medizin und Theologie studiert. In Bonn ist jetzt auch die Malerei dazugekommen. Nachdem Goethes berühmteste Dramenfigur, dargestellt von Glenn Goltz, in den Kammerspielen Bad Godesberg die schwankenden Gestalten aus der "Zueignung" begrüßt hat und zu seinem berühmten Eingangsmonolog ansetzt ("Habe nun, ach!"), schleudert er Farbe an die Papierwände seines Zimmers - ganz in der Tradition des Amerikaners Jackson Pollock. mehr...

Tim Bendzko in der Bonner Beethovenhalle

"Wenn es romantisch wird, Handy weg!"

BONN. Ein Selfie muss sein. Das glauben einem ja sonst die Freundinnen nicht. "Was, du und der Tim, wirklich?" Ja, sie hatte es geschafft, er, gerade Dreißig geworden, hatte sie in sein 60er Jahre Wohnzimmer gebeten. So schön plüschig die Atmosphäre und der Tim so nett. mehr...

"Uhu" zeigt Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame"

Ein (un)moralisches Angebot sorgt für Wirbel

BEUEL. Würden Sie für das Gemeinwohl töten? Keine einfache Frage, mit der das Seniorentheaterensemble "Uhu" ("Unter Hundert") sein Publikum aktuell in der Brotfabrik konfrontiert. Die Grenzen zwischen richtig und falsch scheinen hier nicht so eindeutig, wie die Protagonisten es zunächst glauben. mehr...

Frederik Schauhoff als Solist in Carmina Burana

Konzert mit Bonner Starbariton

BONN. Er gilt als sehr vielversprechender Bonner Jungsänger: Der Bariton Frederik Schauhoff tritt am Wochenende im Rahmen der 60-Jahr-Feier des Amos-Comenius-Gymnasiums als Solist in Carmina Burana auf. Der 24-Jährige ist unter anderem mehrfacher Bundespreisträger bei Jugend musiziert. Mit dem Sänger sprach Ebba Hagenberg-Miliu. mehr...

Ernemann Sander wird 90 Jahre alt

Die Kunst als Lebenselixier

KÖNIGSWINTER. Die Kunst ist sein Lebenselixier. Bereits mit drei Jahren hat er gekritzelt, mit vier gezeichnet wie Alberto Giacometti, mit fünf hat er begonnen zu modellieren und mit 16, Kunst zu studieren. mehr...

Frauenmuseum Bonn

Die Front vor der Haustür

August 1914: Eigentlich ist Käthe Kollwitz, 47, eine bekennende Sozialistin und Pazifistin. Doch mit Ausbruch des Ersten Weltkrieges lässt selbst sie sich von der patriotischen Aufbruchsstimmung ihres Sohnes anstecken. mehr...

Vorstellung im Beethoven-Haus

Neue Faksimile-Ausgabe von Beethovens dritter Cello-Sonate

BONN. Würden die Musiker nach Beethovens Manuskript spielen, müssten sie spätesten an dieser Stelle aufhören, sagte der Bonner Musikwissenschaftler Jens Dufner, nachdem der Cellist Jonas Palm und der Pianist Philipp Heiß im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses ihren Vortrag der Sonate für Violoncello und Klavier op. 69 Nr. 3 in A-Dur im ersten Satz recht abrupt abbrachen. mehr...

Wettbewerb "Kunststudenten und Kunststudentinnen stellen aus"

Schaulaufen der Besten

BONN. 24 Kunsthochschulen und Akademien Deutschlands haben insgesamt 56 Kunststudierende nominiert, die sich in Bonn präsentieren. mehr...

Antrag auf Unesco-Schutz für 385 Kilometer des Limes von Remagen bis Katwijk

Das rheinische Welterbe der Römer

BONN. Mit ihren Unterschriften haben Donnerstagnachmittag Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und die Niederlande im LVR-Landes Museum den Grundstein für einen grenzübergreifenden Kooperationsvertrag geschlossen. mehr...

Manuela Lewentz las beim General-Anzeiger aus "KuckucksMord"

Jäger und Journalisten

Mord ist ihr Hobby, bekannte Manuela Lewentz zu Beginn ihrer Lesung beim General-Anzeiger. Die Autorin stellte gestern Abend in der Alten Rotation ihren Roman "KuckucksMord" vor. Es war eine Premiere. Zum ersten Mal bewährte sich die Alte Rotation als Lesebühne. Charmant und spannungsvoll führte Manuela Lewentz das Publikum in ihr kriminalliterarisches Universum ein. mehr...

Rex: "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?"

Ein Verteilungsproblem

BONN. In seinem letzten Film "Taste the Waste" hat der engagierte Journalist Valentin Thurn die Verschwendung von Lebensmitteln angeprangert. Mit dem neuen Werk "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?" untersucht er nun die Perspektiven der Nahrungsmittelproduktion angesichts einer ständig wachsenden Weltbevölkerung. mehr...

Neue Filmbühne Beuel: "In meinem Kopf ein Universum"

Wenn Augenlider sprechen

BONN. Die junge Ärztin nimmt kein Blatt vor den Mund: "Sie werden nie mit dem Jungen kommunizieren können", erklärt sie der ungläubigen Mutter "Sein Gehirn arbeitet nicht. Sehen Sie das nicht: Er ist Gemüse". Mateus leidet an einer zerebralen Bewegungsstörung, kann nicht sprechen und sich nur auf dem Rücken robbend durchs Zimmer bewegen. mehr...

Art Cologne

Nach der Revolte ist vor der Revolte

KÖLN. Drei Gründe gibt es mindestens, die gestern mit reichlich Vernissagenpublikum eröffnete und noch bis Sonntag laufende Art Cologne zu besuchen. Erstens: Wer berauscht aus der großartigen Polke-Ausstellung im Museum Ludwig kommt und ganz versessen darauf ist, ein Werk dieses Meisters zu besitzen, wird auf der Kunstmesse das Passende im Angebot von 200 Galerien aus 23 Ländern finden. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+