Nachrichten aus Duisdorf | GA-Bonn

Gewerbegebiet Duisdorf

Lkw-Chaos im Blumenviertel

DUISDORF. Mit ihrer Forderung nach einem Verkehrskonzept für das Duisdorfer Blumenviertel, das von vielen Lastwagen befahren wird, hat die SPD ein dickes Brett losgetreten. Die Anwohner nutzen nun die Gelegenheit, um auf die Probleme hinzuweisen, die nicht nur den Nelkenweg, sondern auch den Rosenhain betreffen. mehr...

Klärwerk Duisdorf

Wohin mit dem Abwasser?

ALFTER/BONN. Im Klärwerk Duisdorf könnten die Lichter ausgehen - nicht heute und auch nicht morgen, allerdings spielt die Stadt Bonn mit dem Gedanken, die Anlage auf lange Sicht zu schließen. mehr...

Adventsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Duisdorf

Das Konzept ist aufgegangen

DUISDORF. Über die Frage, ob man verkaufsoffene Sonntage in der Vorweihnachtszeit braucht, lässt sich gut diskutieren. Nach dem Sonntag in Duisdorf kann man aber festhalten: Er hat einen positiven Einfluss auf den Adventsmarkt und umgekehrt. mehr...

Tausende Haushalte ohne Internet

Bagger kappt Leitung an der Rochusstraße

DUISDORF/ALFTER. In Sachen Multimedia ging am Freitag für viele Haushalte in Duisdorf und Alfter nichts mehr: Weil am Morgen kurz nach 8 Uhr bei Tiefbauarbeiten in der Rochusstraße 190 ein Glasfaserkabel beschädigt wurde, guckten Unitymedia-Kunden buchstäblich in die Röhre - sowohl Internet und Telefon als auch der TV-Empfang fielen aus. mehr...

Linksabbieger der B56 zum Weck-Werk

Stadt kündigt neue Verkehrsführung am Bahnübergang an

DUISDORF. Mit der Sperrung des Bahnübergangs am Weck-Werk vor knapp zwei Wochen ist es für die Autofahrer nicht getan. Denn wenn die neue Signalsicherung dort fertig ist, wird es mit Start des neuen Fahrplans am 14. Dezember auch neue Verkehrsführungen geben. mehr...

Künstlergruppe "Artic"

Klare Linien und kräftige Farben

DUISDORF. Es war nicht einfach eine Ausstellung: Im "Kunstcafé Artic" konnte man jetzt mit den Mitgliedern der gleichnamigen Künstlergruppe über ihre Werke plaudern und nebenbei Kaffee und Kuchen genießen. mehr...

Duisdorfer Adventsmarkt

Statt vier nur noch drei Tage

DUISDORF. Weniger ist mehr. Wenn der 27. Duisdorfer Adventsmarkt dieses Wochenende, 28. bis 30. November, öffnet, dann steht so einiges bei der Veranstaltung auf neuen Füßen. mehr...

Rochusstraße in Bonn

Mann randalierte im Jobcenter

BONN. Zu einer heftigen Auseinandersetzung kam es am Dienstagmorgen im Jobcenter an der Rochusstraße in Bonn-Duisdorf. mehr...

Verabschiedung von Regina Grötzner in der Matthäi-Kita

"Die Kinder geben einem viel zurück"

DUISDORF. 43 Jahre lang war Regina Grötzner (60) Erzieherin. Nun wird sie als Leiterin des Evangelischen Matthäi-Kindergartens verabschiedet. mehr...

SPD fordert Verkehrskonzept

Immer Lastwagen im Wohngebiet

DUISDORF. Wenn sich Wohn- und Gewerbegebiete im Laufe der Jahre zu nah kommen, bleiben Spannungen nicht aus. Anwohner hinter dem Duisdorfer Bahnhof, im so genannten Blumenviertel, wissen vom Lieferverkehr der Lastwagen im engen Nelkenweg und auf der Bahnhofstraße ein Lied zu singen. Und auch für die Lkw-Fahrer ist es kein Zuckerschlecken, sich den örtlichen Gegebenheiten anzupassen. mehr...

Klassentreffen früherer Rochusschüler

Als die Schüler in der Schamottfabrik lernten

DUISDORF. Die Fenster waren herausgerissen, die Türen erst gar nicht mehr vorhanden. "Die alte Rochusschule stand zwar, im Inneren konnte jedoch kein Raum mehr genutzt werden", erinnert sich Gerta Schmidt noch ganz genau. Deshalb zogen die rund 40 Duisdorfer i-Dötzchen des Jahrgangs 1944 in die alte Schamottfabrik. "Dort wurden wir dann eine ganze Zeit lang unterrichtet." mehr...

Branchen im Duisdorfer Zentrum

Die Baustellen der Fußgängerzone

DUISDORF. Lebensmittel, Brillen, Schmuck, etwas zum Lesen, die aktuelle Herbstmode und die passenden Winterstiefel gleich dazu: In der Duisdorfer Fußgängerzone ist das alles zu haben. In Zukunft sollen die Kunden in noch mehr Geschäften stöbern können. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+