Nachrichten aus Duisdorf | GA-Bonn

Städtische Tochter soll helfen

Vebowag soll Sozialwohnungen bauen

BONN. In Bonn wird geförderter Wohnraum dringend benötigt. Da sind sich die Kommunalpolitiker einig. Doch wo gibt es noch geeignete Flächen? Mit der Ermekeil-Kaserne in der Südstadt und der Gallwitz-Kaserne in Duisdorf tun sich neue Chancen auf. mehr...

Unübersichtliche Ecke in Duisdorf

Gestrüpp versperrt die Sicht

DUISDORF. Wer als Autofahrer auf der Grimmgasse in Richtung Am Wesselpütz fährt, muss gut aufpassen. Die Straße verläuft in einer leichten Rechtskurve. Zudem befinden sich auf der rechten Seite Grünstreifen, von denen das Gestrüpp oft weit in die Fahrbahn wuchert. mehr...

Polizei sucht Zeugen

Einbruch und Vandalismus in Duisdorf

DUISDORF. Einbrecher erbeuteten am Mittwoch zwischen 16 und 22 Uhr aus einem Einfamilienhaus in Bonn-Duisdorf Euro Bargeld und verwüsteten obendrein die Einrichtung. Dabei entstand zusätzlicher, hoher Sachschaden. mehr...

Burgacker

Ärger über Müll hält an

DUISDORF. Die Klagen über Müll und Dreck im Burgacker werden erneut zum Thema in der Bezirksvertretung. Stadt kündigt verstärkte Kontrollen an. mehr...

31. Derletalfest

Alles bereit für das Fest

DUISDORF. Man könnte es kurz machen bei der Programmvorstellung des 31. Derletalfests, das am nächsten Samstag, 15. August, von 14 bis 24 Uhr wieder in dem Duisdorfer Naherholungsgebiet stattfindet. mehr...

Investor gesucht

Platz für 450 Wohnungen auf dem Gelände der Gallwitzkaserne

DUISDORF. Bei einer der letzten großen Flächen Bonns, auf der Wohnungen gebaut werden können, kommt wieder Bewegung in die Sache. Vor kurzem ist das 7,6 Hektar große Areal der Gallwitzkaserne ausgeschrieben worden. mehr...

Hardtbergbad

Förderverein spendiert ein Netz für das neue Beachvolleyballfeld

DUISDORF. An seiner Technik muss Uwe Reinelt noch etwas feilen, das Ziel verliert er jedoch nie aus den Augen: Von seinen drei Aufschlägen landeten zwar zwei im Netz, doch wenn es um den Erhalt und die Attraktivität der Anlage geht, dann setzt sich der Vorsitzende des Fördervereins des Hardtbergbades auch schon mal mit vollem Körpereinsatz ein. mehr...

Rückblick

Gestern - heute: Die Fußgängerzone in Duisdorf

DUISDORF. Oh, wie ländlich war das kleine Örtchen Duisdorf doch ehedem: Wer sich das obere Teilstück der Rochusstraße damals und heute ansieht, wird kaum noch große Übereinstimmungen feststellen. mehr...

Bahnübergang am Weck-Werk

Sicherer, aber nicht ideal

DUISDORF. Der Bahnübergang am Weck-Werk ist seit vorigen Freitag wieder geöffnet, das haben Vertreter der politischen Farben im Hardtberg einhellig begrüßt. Ebenso wie den Umstand, dass der Übergang jetzt sicherer geworden ist. Doch ideal ist wohl anders, es gibt noch Verbesserungswünsche im Detail. mehr...

Gastroszene im Umbruch

Restaurants ersetzen Duisdorfs Kneipen

DUISDORF. Wer hier wohnt, hat es offenbar mehr mit dem Essen als mit dem Trinken: Im Duisdorfer Zentrum eine traditionelle Kölsch-Kneipe zu finden, ist nach der kürzlichen Schließung von zwei Lokalen nicht mehr ganz so einfach. mehr...

Fraktionsdisziplin bei Neubauprojekt

Grüne hadern wegen Stadtgärtnerei

DRANSDORF/ENDENICH/DUISDORF. Für die Grünen, die immer an vorderster Front gegen die Bebauung des Meßdorfer Feldes marschierten, ist diese Entscheidung eine echte Belastungsprobe gewesen: Als die eigene Ratsfraktion im Juni bei der Abstimmung zur ehemaligen Stadtgärtnerei mitmachte und damit grünes Licht für das dort geplante Neubauprojekt gab, waren die Kritik und die Empörung groß. mehr...

Vor 20 Jahren

Aufregung um die Parkuhr im Kofferraum

DUISDORF. Mächtig Stress und viel Aufregung gab es im Sommer vor 20 Jahren wegen der Parkgebühren in Duisdorf. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+