Nachrichten aus Duisdorf | GA-Bonn

Ortsfestausschuss in Duisdorf

Hans Berg wird Schirmherr der Weinkönigin

DUISDORF. Mit dem Amt des Schirmherrn der Weinkönigin honoriert der Vorstand des Ortsfestausschusses (OFA) traditionell verdiente Duisdorfer. Auf der Mitgliederversammlung am Montagabend präsentierte er Hans Berg als neuen Würdenträger. mehr...

Benefizkonzerte

Spätromantik, Elton John und Dixieland

RÖTTGEN & DUISDORF. Mit dem ersten Teil des Serenadenkonzerts wagte sich das Kammerorchester Röttgen unter Leitung Jan-Paul Reinke auf neues Terrain. Denn am Sonntag stand in der Röttgener Thomaskirche mit Stücken von Jean Sibelius und Edward Elgar die Spätromantik auf dem Programm. mehr...

Besuchsdienst der Johanniskirchengemeinde: Mensch Nachbar

Unangemeldet, aber willkommen

DUISDORF. Eine lange Namensliste liegt auf dem Wohnzimmertisch von Sabine Gosebruch. Hinter jedem Name steht außerdem eine Adresse, einige sind mit einem gelben Textmarker besonders hervorgehoben. "Ich habe in den nächsten drei Monaten rund 21 Besuche zu absolvieren", erklärt Gosebruch mit einem Blick auf die Liste. "Das ist schon eine ordentliche Anzahl", fügt sie noch hinzu, "aber ich freue mich darauf." mehr...

Ludwig-Richter-Schule in Duisdorf

43 Kinder führen das Märchen Dornröschen auf

DUISDORF. Dreizehn Feen trampeln auf die Bühne, ihnen folgen Dornen und Rosenblätter, König und Königin nehmen auf ihrem Thron Platz, und der Hofstaat beginnt seine Arbeit in der Küche oder im königlichen Garten. mehr...

Unterführung unter dem Konrad-Adenauer-Damm

Schüler beseitigen Schandfleck

DUISDORF. Schön sah die Unterführung unter dem Konrad-Adenauer-Damm schon lange nicht mehr aus: Die alten Malereien, die einst Schüler des Helmholtz-Gymnasiums an die Wände angebracht hatten, waren hässlich übersprüht worden. Für Lara war das jahrelang eine Station auf ihrem Schulweg, die "ich unheimlich fand". Die 17-Jährige gehört zu den Helmholtz-Schülern, die diesen Schandfleck in den vergangenen Tagen verschönert haben. mehr...

"Rock im Tal" in Bonn-Duisdorf

Veranstalter erwarten wieder rund 1000 Zuhörer

DUISDORF. Handgemachte, ehrliche Livemusik und ein echtes Festivalfeeling samt Deftigem vom Grill und kühlen Getränken: Das alles bietet die Veranstaltung "Rock im Tal". mehr...

Fahrradkorso durch die Stadt

Die Klimareise startet mit einem Flashmob

BONN. 30 Schüler des Hardtberg-Gymnasiums entdecken bei einer Radtour die Vielfalt des Themas "Energie". mehr...

Die Gruppe Handmade auf den Schickshof

"Das steigert die Vorfreude"

DUISDORF. Eigentlich wollte es sich der Vorstand der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft(WGH) am Samstagabend beim Konzert der Gruppe "Handmade" noch einmal gemütlich machen, Kraft tanken für die Gewerbeschau am Sonntag. "Es dauerte keine halbe Stunde, da kam der Notruf vom Bierstand", so Vorstandsmitglied Michael Hammer. Also halfen sie beim Bierausschank mit. Denn der Schickshof war deutlich voller, als alle erwartet hatten. mehr...

32. Duisdorfer Gewerbeschau

Der Erdbeerkuchen ist 48 Meter lang

DUISDORF. Die Marke "Rheinnaht" sollte man sich merken. Sie ist ganz neu, und Gründerin Anke Loosen will mit ihrer handgemachten Kinderkleidung, den Taschen und Accessoires jetzt durchstarten. Gestern stellte sie sich auf der Duisdorfer Gewerbeschau vor. mehr...

Handlungsbedarf in Sachen Reinigung

Müll verschandelt das Tor zur Fußgängerzone

DUISDORF. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, das Wetter soll auch einigermaßen mitspielen: Rund 90 Aussteller werden am morgigen Sonntag bei der 32. Duisdorfer Gewerbeschau vertreten sein. Die Stadt hofft, dass das bunte Angebot viele Besucher anlockt und dadurch der Standort Duisdorf gestärkt werde. mehr...

32. Duisdorfer Gewerbeschau

"Sind gerüstet für 25.000 Besucher"

DUISDORF. Mehr als 25 000 Besucher werden am Sonntag von 11 bis 18 Uhr bei der 32. Duisdorfer Gewerbeschau erwartet. Schon am Samstagabend gibt es Programm. Mit Gisbert Weber, Vorsitzender der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg (WGH), sprach Richard Bongartz über die Vorbereitungen. mehr...

Konzertreihe im Kulturzentrum Duisdorf

Jazz-Sommer geht mit Chicago-Sound an den Start

DUISDORF. Chicago auf dem Hardtberg - zumindest was die Musik anbelangt. Denn im Kulturzentrum Hardtberg wurde am Sonntag der Duisdorfer Jazz Sommer 2015 mit der "Hot Pepper Jazz Band" eröffnet. Diese Band bringt, so sagt sie von sich selbst, den Chicago Jazz zum Erklingen. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5 6 7 8   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+