Nachrichten aus Duisdorf | GA-Bonn

Flüchtlingsheime in Bonn

Fraktionen stoppen geplante Dringlichkeitsentscheidung

BONN. Die geplante langfristige Anmietung der Stadt Bonn von zwei Bürogebäuden in Duisdorf und Kessenich zur Unterbringung von insgesamt 420 Flüchtlingen ist erst einmal gestoppt. mehr...

Matthäikirche in Duisdorf

Anbau bald fertig - Pfarrer Wolfgang Harnisch erklärt die Pläne der Gemeinde

DUISDORF. Einige gute Ratschläge waren Bestandteil der Predigt von Pastor Rainer Caldeweyher beim Neujahrsgottesdienst im Martin-Bucer-Haus. "Nutze den Tag und baue keine Luftschlösser", gab er den Gläubigen mit auf den Weg und erwähnte auch den Aspekt der Dankbarkeit. mehr...

Brände in Duisdorf

Mülltonnen in Flammen - Feuer griff auf Fassade über

DUISDORF. Über die Ursache der Brände, die in der Nacht zu Samstag in Duisdorf die Feuerwehr auf Trab hielten, teilte diese zwar nichts mit. Aber wenn gleich mehrere Mülltonnen brennen, wie in diesen Fällen, entzünden sie sich in der Regel nicht von selbst. mehr...

Flüchtlinge in Bonn

Stadt will Gebäude an der Rochusstraße 65 mieten und umbauen

DUISDORF/KESSENICH. Der steigende Strom an Flüchtlingen nach Deutschland zwingt auch die Stadt Bonn dazu, erfinderisch zu werden und Wohnraum für sie zur Verfügung zu stellen. Um Kapazitäten für rund 420 Personen zu schaffen, will sie ab 1. Mai zwei Bürohäuser anmieten und zu Übergangswohnheimen umbauen lassen. mehr...

Übersicht

So feiern die Duisdorfer im Jahr 2014

DUISDORF. Das Jahr 2013 ist gerade erst vorbei. Und schon geht der Blick wieder in die Zukunft, denn die große Duisdorfer Vereinsfamilie hat bereits für das neue Jahr fleißig vorgeplant. Hier ein Auszug mit den Feier-Höhepunkten im Überblick, so wie der Ortsfestausschuss Duisdorf sie in seinem neuen Veranstaltungskalender ankündigt. mehr...

"Hardtberger Winter" beginnt

Kulturreihe startet mit einem Neoklassik-Musikduo

DUISDORF. Jede Jahreszeit hat ihre kulturellen Höhepunkte in Duisdorf. Nachdem die Reihe "Hardtberger Herbst" beendet ist, geht es nun quasi übergangslos in den "Hardtberger Winter" über. Und der wird nicht eisig, sondern interessant. mehr...

Hardtberger Rathaus

Jochen Jasner gestaltete das Neujahrskonzert

DUISDORF. Am Hardtberg ist er kein Unbekannter: Gitarrist und Sänger Jochen Jasner, der gestern das Neujahrskonzert des Hardtberger Stadtbezirks bestritt, gestaltete bereits vor zwei Jahren das Neujahrskonzert und war auch schon im Hardtberger Kulturzentrum zu Gast. So war es nicht verwunderlich, dass der Ratssaal bei dem aktuellen Konzert mit gut 100 Gästen besucht war. mehr...

Nach Unfall auf Derlestraße

20-Jähriger liegt noch im Krankenhaus

DUISDORF. Der junge Mann, der am Samstag auf der Derlestraße mit seinem Kleinwagen auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem bergauf fahrenden Kleinbus zusammenstieß, ist bei der Kollision schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. mehr...

Rheinische Akademie für Psychomotorik

Ein Plädoyer für kindliche Bewegungsfreude

DUISDORF. "Wilde Kerle, freche Gören - Psychomotorischer Umgang mit Aggression" heißt die erste von 56 Tagesveranstaltungen, mit der die Rheinische Akademie für Psychomotorik Anfang Januar ihr Jahresprogramm 2014 startet. Die Fortbildungen wenden sich an Pädagogen, Therapeuten und interessierte Eltern. mehr...

Derlestraße in Duisdorf

Feuerwehr befreit 20-Jährigen aus Pkw

DUISDORF. Folgenreich war ein Unfall, der sich am Samstag um 17.40 Uhr auf der Derlestraße auf dem Hardtberg ereignet hat: Ein 20 Jahre alter Autofahrer, der gegen 17.40 in Richtung Wesselheide fuhr, hatte laut Polizei vermutlich aufgrund der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. mehr...

Jahresrückblick 2013

Das waren die Aufreger für Hardtberg und den Bonner Westen

HARDTBERG. Was bleibt hängen vom Jahr 2013, wenn man an den Stadtbezirk Hardtberg und das westliche Bonn denkt? Sicher die vielen kleinen Dinge aus der Nachbarschaft, aber die Brände in Medinghoven haben sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt. Immer abends, immer in derselben Ecke am Europaring. mehr...

Von Verkehrswacht ausgezeichnet

"Jöf" Bräutigam fährt seit 54 Jahren unfallfrei

DUISDORF/ALFTER. In Flensburg haben sie gesucht, in den Polizeiarchiven auch: Nirgends fand sich ein Hinweis darauf, dass Josef "Jöf" Bräutigam jemals einen Unfall gehabt hätte. Der hat seinen Führerschein seit 1959, fährt also jetzt seit 54 Jahren unfallfrei. Endlich hat ihm die Deutsche Verkehrswacht das auch offiziell bescheinigt. mehr...

< <   <   19 20 21 22 23 |24| 25 26 27 28 29   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+