Nachbarschaftszentrum Brüser Berg

Bürger fotografieren ihren Stadtteil

Brüser Berg.  Das Nachbarschaftszentrum Brüser Berg bringt erstmals einen Fotokalender mit Bildern heraus, die Bewohner beim Rundgang durch ihren Stadtteil geschossen haben.
Sehenswert: Gabriele Diener (rechts) und Ingrid Vincent stellen den ersten Fotokalender des Nachbarschaftszentrums vor.
								Foto: Martin Ochmann
Sehenswert: Gabriele Diener (rechts) und Ingrid Vincent stellen den ersten Fotokalender des Nachbarschaftszentrums vor. Foto: Martin Ochmann

Eine der Teilnehmerinnen war Ingrid Vinccent: Zwei ihrer Bilder, die bei den Rundgängen entstanden, schafften es in den Kalender. "Es war interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Blickwinkel der Teilnehmer sind, es gibt kein Bild zweimal", sagt Vincent. Bei dem Fotoprojekt sei es nicht nur um den Stadtteil, sondern auch darum gegangen, "Sehen zu lernen", sagt Gabriele Diener, die Leiterin des Nachbarschaftszentrums. Begleitet und teilweise angeleitet wurden die Teilnehmer der Aktion von Anne Hensgen, die auch den Kalender gestaltete.

Ursprünglich wurden die Aufnahmen bei wechselnden Ausstellungen im Nachbarschaftszentrum gezeigt. "Aber irgendwann kam die Idee auf, dass man daraus auch einen Kalender machen könnte", berichtet Vincent. Und die Idee wurde umgesetzt. Laut Diener wird der Kalender zunächst in sehr kleiner Stückzahl gedruckt werden, 50 Exemplare sind geplant. "Sollte es eine große Nachfrage geben, könnten wir die Anzahl noch erhöhen", so Diener.

Ein geringer Teil des Erlöses soll für die Arbeit des Nachbarschaftszentrums verwendet werden, einiges wird auch noch die Produktion des Kalenders kosten. Diener ist sehr zufrieden mit dem Projekt. "Das ist genau das, was wir hier machen wollen. Ehrenamtliches Engagement von Bürgern, die hier wohnen, gemeinsam Fähigkeiten einbringen oder gegenseitig fördern", so die Leiterin des Nachbarschaftszentrums. och

Der Kalender soll zwölf Euro kosten. Interessierte können ihn ab Anfang Dezember im Nachbarschaftszentrum Brüser Berg an der Fahrenheitstraße kaufen.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Umfrage

Wie reisen Sie in die Ferien?

Bahn
Flug
Auto
Ich bleibe zu Haus

Folgen Sie uns auf Google+

Meistgelesen