Nachrichten vom Brüser Berg | GA-Bonn

DFB-Pressesprecher

Zeit, dass sich was dreht

SANTO ANDRÉ.  Bodo Illgner war ein sehr ordentlicher Schüler. Ein guter Zweier-Schnitt stand auf seinem Abi-Zeugnis. Schwarz auf weiß. Doch nicht nur die Nationalmannschaft profitierte von dem früheren Kölner, der beim WM-Titelgewinn 1990 im deutschen Tor stand. Hans-Ulrich Voigt verdankte ihm sogar den Einstieg in seine berufliche Karriere. Der Journalist, von allen nur Uli gerufen, unterrichtete einst als Referendar am Hardtberg-Gymnasium in Bonn. mehr...

Häuptling vom Brüser Dorf

Jean-Pierre Zaun ist neuer Leiter des Abenteuerspielplatzes

BRÜSER BERG. Jean-Pierre Zaun ist neuer Leiter des Abenteuerspielplatzes. Der Hörsaal war keine AlternativeSeit er seinen Zivildienst im Brüser Dorf abgehalten hat, war Jean-Pierre Zaun eigentlich immer dort beschäftigt: mal auf 400-Euro-Basis, mal als studentische Hilfskraft. "Im Herbst bin ich sieben Jahre hier", sagt der 26-Jährige. Von der bisherigen Leiterin Selma Jung-Hoff hat er viel gelernt. mehr...

Mit 2,06 Promille

Unsichere Fahrweise verriet betrunkenen Fahrer auf dem Hardtberg

DUISDORF. Einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Duisdorf ist in der Nacht zu Donnerstag im Bereich Konrad-Adenauer-Damm ein Fahrzeugführer durch seine unsichere Fahrweise unangenehm aufgefallen. mehr...

Hardtbergbad in Bonn

Wie geht es weiter?

HARDTBERG. Was ist zu tun, damit das Hardtbergbad im nächsten Jahr nicht wieder schließt? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Förderverein Hardtbergbad bei seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstagabend im Nachbarschaftszentrum Brüser Berg. mehr...

Umzug

Paolo Granatella zieht's auf den Brüser Berg

DUISDORF/BRÜSER BERG. Auf der Duisdorfer Gewerbeschau hat Paolo Granatella die Katze aus dem Sack gelassen. Wie berichtet, steht schon länger im Raum, dass seine beliebte Fattoria di Paolo in Duisdorf schließen wird. Seit Sonntag hängt nun ein großes Plakat über dem Eingang: "Wir bleiben dem Hardtberg treu! Ab Herbst 2014 auf dem Brüser Berg", steht darauf. mehr...

Radwandertag

Herausforderung in heißer Sonne

BRÜSER BERG. Das bisschen Hitze am Montag scheuten die Brüser Berger nicht: Gut eingecremt und mit ausreichend Trinkwasser versehen, fanden sich rund 40 Personen zum Radwandertag des Ortsausschusses in Kooperation mit Bike-Partners ein. mehr...

Deutsche Annington

Falsche Nachforderung für 2013 zurückgezogen

BRÜSER BERG. Der Schock für viele Bewohner von Häusern der Deutschen Annington in der Marie-Curie-Straße war groß: Auf der Heizkostenabrechnung für das Jahr 2013 standen Summen, die keiner nachvollziehen konnte. mehr...

Brüser Damm

Breite Mehrheit für Ausbau

BRÜSER BERG. "Der barrierefreie Ausbau von Bushaltestellen im gesamten Stadtgebiet ist ein von den politischen Gremien mit breiter Mehrheit beschlossenes Programm, das Zug um Zug durch das Tiefbauamt umgesetzt wird", reagiert die Stadt Bonn auf die Kritik von Dieter Kruft zur Verkehrssituation auf dem Brüser Damm. mehr...

Haltestellen am Brüser Damm

Stop-and-go hinter den Bussen

BRÜSER BERG. "Grober Unfug" schimpft Dieter Kruft. "Das Problem hätte man preiswerter und vor allem vernünftiger lösen können. Ich denke, Bonn ist hoch verschuldet - und dann so ein überflüssiger Unsinn!" Was ihn so aufregt, sind die Umbauarbeiten an den Bushaltestellen auf dem Brüser Damm. mehr...

Grundschule Brüser Berg

Drittklässler helfen in in den Pausen Mitschülern

BRÜSER BERG. Um Pausenhelfer zu werden, müssen die Drittklässler der Grundschule am Brüser Berg eine eigene Ausbildung durchlaufen. Die dauert zwar nur einen Tag, ist aber mit vielen Verhaltensregeln gespickt. mehr...

Flohmarkt auf dem Brüser Berg

Lieber behalten, als zu lange herumfeilschen

BRÜSER BERG. Obwohl der Frühjahrsflohmarkt in der Borsigallee am Samstag erst um 9 Uhr öffnen sollte, waren viele Käufer und Verkäufer schon anderthalb Stunden früher da. "In dieser kurzen Zeit habe ich die meisten Geschäfte gemacht", sagte Michael Neuberger, der mit seiner Frau Sarah die gemeinsame Wohnung ausgemistet hatte. mehr...

Hardtberg-Gymnasium

Ein Raum zum Kraft tanken für den Schulalltag

BRÜSER BERG. Die Idee hatte jemand, der jetzt gar nicht mehr am Hardtberg-Gymnasium lehrt: Wolfram Färber schlug im letzten Jahr einen Sponsorenlauf vor, um die Umgestaltung der Pausenräume zu finanzieren. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+