Nachrichten vom Brüser Berg | GA-Bonn

Kinder

Spielplatz bleibt erhalten

BRÜSER BERG. Der Spielplatz an der Ecke Erfurtstraße/Halberstadtstraße wird nicht aufgelöst. Darauf weist Birgitta Jackel, Stadtverordnete für Lengsdorf/Brüser Berg hin. mehr...

Internetcafé der Emmaus-Kirche

Mit 72 souverän durchs Web

BRÜSER BERG. Waltraut Opara surft. Und das mit 72 Jahren. Sicher und souverän. "Weshalb auch nicht", lacht die Seniorin und lässt sich nur ungern stören. Für dieses Hobby nutzt sie allerdings kein Surfbrett, sondern einen modernen Laptop. mehr...

Konzert in der Emmaus-Kirche

Balladen und Fusion-Rock

BRÜSER BERG. Sebastian Schlör begeisterte mit seinem Trio "Rotation" in der Emmaus-Kirche. Die Gruppe ist nominiert für den Bremer Jazz-Preis. mehr...

Kinder errichten neues Klettergerüst

Brüser Dorf wieder eine Baustelle

BRÜSER BERG. Die vielen Schleichwege kennt Bianca schon. Die Siebenjährige aus Duisdorf hat ihre erste Woche im Brüser Dorf inzwischen hinter sich. "Das ist super", findet sie. Besonders gerne schleicht sie durch die Büsche, die das Ferienfreizeitgelände umranden - ein großes Abenteuer ist es, dorthin zu kriechen, wohin ihr kein Erwachsener folgen kann. mehr...

Ferienfreizeit

Pferdefreunde sind umgezogen

BRÜSER BERG. Johnny stört sich nicht daran, dass er von beiden Seiten angemalt wird. mehr...

Team "Wutz United"

Wo "Plattfüße" aufs "Herrengedeck" treffen

BRÜSER BERG. Vergangenes Jahr hatte das Team "Isotons" beim 15. Gerümpelturnier der Ausgleichssportgemeinschaft der Uni Bonn (ASG) noch den Bierpokal gewonnen. Dieses Mal blieb den Fußballern nur der Titel "Meister der Herzen": Punktlos zogen sie durchs Turnier, das mit dem Trinken lief auch nicht so flüssig, aber sie hatten auf jeden Fall die Sympathien der anderen Mannschaften und der Veranstalter auf ihrer Seite. Vielleicht auch, weil sie die meisten weiblichen Begleiter dabei hatten. mehr...

"Bundesamt für magische Wesen"

Wenn der Bundesadler zum Drachen wird

BRÜSER BERG. Feen, Kobolde, Orks, Elfen und Drachen leben üblicherweise nicht in Städten, sondern eher in Naturgebieten wie dem Kottenforst und dem Hardtbergwald - warum also sollte der Hauptsitz des Bundesamts für magische Wesen innerstädtisch liegen? mehr...

Spendenaktion am Helmholtz-Gymnasium

Schüler sammeln 1100 Euro für Familie Kiwan

DUISDORF. Lange überlegen mussten die Schüler des Helmholtz-Gymnasiums nicht. Als sie von ihrem Religionslehrer Holger Franke vom Schicksal der syrischen Familie Kiwan hörten, stand ihr Entschluss schnell fest. mehr...

Hardtberg-Gymnasium

Kollgen-Verabschiedung mit einem Quiz

BRÜSER BERG. "Da müssen wir mal die Jutta fragen": Dieser Satz war in den letzten 28 Jahren im Hardtberg-Gymnasium (HBG) oft zu hören. Jutta Bunk war eine Institution an der Schule, Ende Juli geht sie in den Ruhestand. Am Montag wurde die Biologielehrerin zusammen mit Eva Kaufmann, Lehrerin für Französisch, Geschichte und Französisch bilingual, vom Kollegium verabschiedet. mehr...

DFB-Pressesprecher

Zeit, dass sich was dreht

SANTO ANDRÉ.  Bodo Illgner war ein sehr ordentlicher Schüler. Ein guter Zweier-Schnitt stand auf seinem Abi-Zeugnis. Schwarz auf weiß. Doch nicht nur die Nationalmannschaft profitierte von dem früheren Kölner, der beim WM-Titelgewinn 1990 im deutschen Tor stand. Hans-Ulrich Voigt verdankte ihm sogar den Einstieg in seine berufliche Karriere. Der Journalist, von allen nur Uli gerufen, unterrichtete einst als Referendar am Hardtberg-Gymnasium in Bonn. mehr...

Häuptling vom Brüser Dorf

Jean-Pierre Zaun ist neuer Leiter des Abenteuerspielplatzes

BRÜSER BERG. Jean-Pierre Zaun ist neuer Leiter des Abenteuerspielplatzes. Der Hörsaal war keine AlternativeSeit er seinen Zivildienst im Brüser Dorf abgehalten hat, war Jean-Pierre Zaun eigentlich immer dort beschäftigt: mal auf 400-Euro-Basis, mal als studentische Hilfskraft. "Im Herbst bin ich sieben Jahre hier", sagt der 26-Jährige. Von der bisherigen Leiterin Selma Jung-Hoff hat er viel gelernt. mehr...

Mit 2,06 Promille

Unsichere Fahrweise verriet betrunkenen Fahrer auf dem Hardtberg

DUISDORF. Einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Duisdorf ist in der Nacht zu Donnerstag im Bereich Konrad-Adenauer-Damm ein Fahrzeugführer durch seine unsichere Fahrweise unangenehm aufgefallen. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Hardtberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+