Überfall auf Obstverkaufsstand auf Brüser Berg

Täter bedrohte Verkäufer mit Messer

Polizei ermittelt nach Raub

BONN. Mit einem Messer ist der Verkäufer an einem Obstverkaufsstand an der Fahrenheitstraße auf dem Brüser Berg bedroht worden. Am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr hatte sich der Täter dem Stand genähert und die Herausgabe von Bargeld gefordert.

Er erbeutete eine Kasse mit einem eher geringen Bargeldbetrag und flüchtete. Nach Zeugenangaben handelte es sich bei dem Täter um einen 170 bis 175 Zentimeter großen, schwarz gekleideten Mann. Er soll am Tattag eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung getragen haben. Der Mann wurde bis jetzt nicht gefasst.

Wer Angaben zu dem Geschehen oder dem beschriebenen Verdächtigen machen kann, wird um Hinweise an die Ermittler unter der Rufnummer 0228/150 gebeten.