Festereigen

So feiert Duisdorf in diesem Jahr

Duisdorf. Das Duisdorfer Veranstaltungspogramm 2018 fällt im Vergleich zum Vorjahr etwas dünner aus: Die Gewerbeschau fällt aus, das Weinfest findet jedoch in Lengsdorf statt. Und das Derletalfest und das Musikfestival „Rock im Tal“ gehen eine Fusion ein.

Als die Duisdorfer Vereinsfamilie ihre Termine zusammenstellte, wann und wo es 2018 etwas zu feiern gibt, suchte man einige Veranstaltungen vergebens: Die Gewerbeschau macht in diesem Jahr wie angekündigt Pause und findet nicht statt. Auch einen Höhepunkt wie das Fest zum 50. Bestehen der Partnerschaft mit Villemomble fehlt, ebenso wie Vereinsjubiläen oder die Hardtberger Jugendwoche.

Positive Nachricht: Das Musikfestival „Rock im Tal“ kehrt zurück, am Tag des Derletalfests, Samstag 2. Juni. Mit der Fusion will man das Derletalfest aufwerten und das Risiko von „Rock im Tal“ als Veranstaltung minimieren. Der Plan: Die untere Talwiese gehört beim Derletalfest den Bands, die dort auftreten werden.

Hier ein Auszug der Feierlichkeiten mit den Höhepunkten, wie der Ortsfestausschuss Duisdorf (OFA) sie ankündigt. Dabei sind Veranstaltungstermine von Hardtberg Kultur noch nicht berücksichtigt.

Mit einer Ehrung geht es los: Am 21. Januar wird die Franziska des Wilhelmine-Lübke-Heims gekrönt; und zwei Wochen später, am 6. Februar, kommen weitere Majestäten nach Duisdorf, wenn der Empfang für Prinz und Bonna im Rathaus stattfindet.

Überhaupt greift dann der Karneval um sich: Am 7. Februar zunächst beim Kinderkarneval im Jugendzentrum St. Martin und am Tag darauf bei der Sitzung an Weiberfastnacht des Damenkomitees Blau-Weiß. Am 10. Februar veranstalten die Hardtberger Senatoren ihre Sitzung, den Närrischen Äsel.

Im März steht das Boßeln des Stiefel-Clubs an, und zwar am 3. März, und tags darauf die Waldreinigung. Ebenfalls zur Waldreinigung rufen die Waldfreunde St. Hubertus für 17. März auf. Der März endet mit der Eselsverleihung, die der TKSV vornimmt.

Traditionelle Termine sind auch das Ostereierschießen und -sammeln am Schützenhaus im Derletal und am Grillplatz, die am 2. April im Kalender anstehen. Die Maikirmes beginnt in Duisdorf am 27. April mit dem Fassanstich und läuft bis 2. Mai. Und die Feuerwehr und der Spielmannszug laden für den 30. April wie gewohnt zur Tanz in den Mai-Party auf das Feuerwehr-Gelände am Burgweiher ein. Außerdem steht auch das Jahreskonzert des Musikvereins am 6. Mai im Helmholtz-Gymnasium an. Weitere Höhepunkte sind die Vatertags-Olympiade am 10. Mai und das Schützenfest am 26. und 27. Mai.

Auf den 2. Juni ist das Derletalfest gelegt worden, das in Einheit mit „Rock im Tal“ durchgeführt wird – einen Monat früher als sonst. Danach setzt eine Pause ein, bis am 24. Juni zum Mitmachen beim Wald- und Kinderfest aufgerufen wird. In den Sommerferien weist der Kalender auch ein Loch auf, das im August endet. Am 25. August steht das traditionelle Hahneköppen der Waldfreunde an, und am 31. August startet schon die Herbstkirmes bis 2. September.

Der September hat die 10. Hardtberger Kulturnacht zu bieten. Und am 22.9. wollen der Stiefel-Club und die Waldfreunde zum Boßeln gehen. Am 6. Oktober findet wie alle zwei Jahre das Oktoberfest des Spielmannszugs Rot-Weiß statt, bevor dann am 8. November der Martinszug, am 30. November der Adventsmarkt und am 9. Dezember das Adventskonzert des Musikvereins im Kalender stehen.