Unfall in Bonn

Notarzt auf Einsatzfahrt in Duisdorf in Unfall verwickelt

Symbolbild

Hardtberg. Am Mittwochvormittag kam es auf dem Konrad-Adenauer-Damm zu einem Unfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein Notarztwagen war mit einem Pkw kollidiert.

In Duisdorf kollidierte am Mittwochvormittag auf dem Konrad-Adenauer-Damm ein Notarztwagen mit dem Pkw einer 62-Jährigen. Der Arzt und sein Fahrer waren gegen 10.30 Uhr unterwegs in Richtung Provinzialstraße zu einem internistischen Notfall, als sie mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in den Kreuzungsbereich zum Brüser Damm einfuhren.

Der Fahrer des Notarztwagens überfuhr dabei eine rote Ampel und stieß infolgedessen mit dem Auto der 62-Jährigen zusammen, die vom Brüser Damm kommend ebenfalls auf die Kreuzung fuhr. Laut Informationen der Polizei zeigte die Ampel Frau zum Unfallzeitpunkt Grün an. Bei der Kollision wurden alle drei beteiligten Personen leicht verletzt. Die Frau wurde nach der Erstbehandlung vor Ort zudem in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.