Abrissarbeiten in Lengsdorf

Die letzten Stunden einer Traditionsgaststätte

Der Greifer des Baggers macht sich über die Fassade des Gebäudes an der Lengsdorfer Hauptstraße her.

26.10.2012 Lengsdorf. Die Gaststätte "Schlössers Jupp" in Lengsdorf ist nur noch Geschichte.

Am Freitag machte sich der Greifer des Baggers auch über die Fassade des Gebäudes an der Lengsdorfer Hauptstraße her. Nachdem die Abrissarbeiten in der vorigen Woche begonnen haben, erledigte das Bauunternehmen den Job bisher schneller als erwartet. Wie berichtet, werden hier bis Ende 2013 zehn Eigentumswohnungen entstehen, dazu vier weitere in einem Neubau an der nach hinten am Grundstück gelegenen Enggasse.

Das Lokal "Schlössers Jupp" war mit 180 Sitzplätzen und zwei Kegelbahnen die größte Gaststätte des Stadtbezirks Hardtberg. Und eine mit langer Geschichte, denn die Anfänge datieren aus dem Jahr 1828. Damals wurden die Fahrer der Postkutschen hier beim Zwischenstopp versorgt. (kf)